So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Palausch.
Dr. Palausch
Dr. Palausch, Arzt
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 107
Erfahrung:  Chirurg Gefäßchirurg Lymphologie
95934714
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Dr. Palausch ist jetzt online.

Hallo, habe zur Zeit ein offener Fuß,auf der rechten Seite

Kundenfrage

Hallo, habe zur Zeit ein offener Fuß,auf der rechten Seite habe ich ein Loch gehabt das 10 Monate gedauert hat bis es mit zwei op zu ging .Auf der linken Seite habe ich erneut wieder ein Loch das mit einer sehr harten Küste überzogen ist.Habe trotz Mofium noch starke Schmerzen.was Kaninchen noch tun?
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Ich bin 66 Jahre alt weiblich.Die Medikamente sind Candecor comp 16mg Palexia 50mg,pregabalin 50mg,Allopurinol,Torasemid 10mg,Esomeprazol,Eliquis,Ass 100,Metoprolol 95mg,Amplodipin5mgVitamin B komplex,
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Customer: Habe 1Monat lang ein Hautarzt besucht der mir aber nicht mehr weiter helfen konnte,so bin ich dann ins Ek nach Ravensburg zu den Gefässchirugen,die mir dann ein neuer Sten einbauten und eine Op durchführten am rechten Fuß.Stationär!
Gepostet: vor 26 Tagen.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Dr. Palausch hat geantwortet vor 26 Tagen.

Guten Tag und Danke ***** ***** Justanswer nutzen, gerne möchte ich versuchen Ihnen zu helfen. Mein Name ist Dr Marcus Palausch, Chirurg und Gefäßchirurg.

Diese Wunden an den Füssen treten häufig bei Diabetiker durch fehlbelastung und/oder Durchblutungsstörung auf. Ich empfehle Ihnen die Gefäßchirurgie erneut aufzusuchen und untersuchen zu lassen. Problematisch kann es werden wenn ein Infektion Auftritt, daher sollten Sie nicht zu lang warten.

Ich hoffe ich konnte Ihnen weiterhelfen und würde mich über eine positive Bewertung freuen wenn Sie weitere Fragen haben scheuen Sie sich nicht mich zu kontaktieren

Experte:  Dr. Palausch hat geantwortet vor 26 Tagen.

Nicht immer sind erneut operative Massnahmen notwendig, oft ist auch eine Entlastung z.b. durch Einlagen und gezielte wundbehandlung ausreichend, aber die Durchblutung sollte dann natürlich auch ausreichend sein und dies sollte durch den Gefäßchirurgen abgeklärt werden