So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 3149
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hallo, die Haut auf meinen Fingerspitzen pellt sich ab und

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, die Haut auf meinen Fingerspitzen pellt sich ab und sie ist sehr empfindlich juckt ein wenig. Vor einigen Tagen hatte ich auch rote kleine Punkte auf den Handflächen. Insgesamt ist dieser Zustand nun seit gut einer Woche so. Ich arbeite momentan viel und stehe dadurch unter Stress, könnte ja ein Faktor sein.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Männlich, 28 Jahre, keine Medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Customer: ich denke ich habe oben alles wichtige besschrieben

Guten Tag,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Können Sie einige Fotos schicken? Ihre Beschreibung passt gut zu Neurodermitis, die häufig durch Stress getriggert wird. Daher meine Fragen an Sie: gibt oder gab es bei Ihnen oder Blutsverwandten Hauterkrankungen, Asthma, Heuschnupfen, Allergien? Haben Sie trockene oder besonders empfindliche Haut? Haben Sie hautreizende Kontaktstoffe im Berufsleben?

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Datei angehängt (T664523)
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Datei angehängt (3Q55LZ1)
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Datei angehängt (562T2G7)
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
In meiner Familie gibt es niemanden mit , hauterkrankungen, Asthma oder extremen Allergien. Ich habe auch zuvor noch nie Probleme mit meiner Haut gehabt, also nicht das sie trocken, gereizt o.Ä. War
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich hatte auch nie trockene oder empfindliche Haut. Die roten Punkte an der Hand sind auch zurückgegangen und die Haut fangt sich an zu pellen auf den Fingerspitzen. Aber auch nur dort
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich arbeite in einem Büro Job, aktuell von zuhause aus, also kein Kontakt mit hautreizenden Mitteln

Vielen Dank. Bitte haben Sie kurz Geduld.

Die Fotos sind typisch für Handekzem, was dann praktisch eine spezielle Form der Neurodermitis an den Händen ist. Die Schuppen entstehen, wenn die Entzündung nicht mehr so akut ist, das ist also eher ein positives Zeichen. An Ihrer Hand sind kleine Fältchen zu sehen. Außerdem ist die Haut an den Fingerbeeren recht dünn (Pulpitis sicca). Das alles sind kleine Kennzeichen von Handekzemen. Man behandelt akut mit einer rezeptpflichtigen mittelstarken Cortisoncremes wie Betagalen- oder Dermatopcreme. Dies trägt man über Nacht auf, das sollte man jedoch nach Möglichkeit nicht auf die Dauer tun. Wenn sich der Befund bessert, machen Sie es nur noch jede zweite oder dritte Nacht und testen, wann Sie die Cortisoncreme ganz weglassen können. Wichtig sind medizinische Pflegecremes, die die Trockenheit behandeln und dadurch Cortison sparen. Diese sind zum Beispiel Dermatopbasiscreme und die Excipial Handpflegeserie (Excipial Repair, Protect, Clean), alle in der Apotheke erhältlich.

Bei einer akuten Reaktion mit Juckreiz können Sie die Hände in schwarzem Tee baden, der 20 Minuten gezogen hat und abgekühlt ist.

Die Triggerfaktoren haben viel Einfluss. Daher erhöhen sie die Chancen einer baldigen Abheilung, wenn Sie Ihren Stress reduzieren können.

Bewerten Sie bitte meine Antwort mit 3-5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts, ggf. nach hochscrollen. Alternativ können Sie eine Bemerkung wie : Danke oder: hat mir weiter geholfen im nächsten Kästchen eintragen. Das Geld ist zwar bei Ihnen abgezogen, jedoch kommt die Hälfte davon erst bei den Experten durch eine Bewertung an. Vielen Dank.

Ich wünsche Ihnen baldige Besserung !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

PS: da bei Ihnen wenig irritierende Einflüsse durch Stoffe bestehen und auf die genetischen Faktoren nicht vorhanden sind, dürfte der Stress bei Triggerung Ihres Handekzems die Hauptrolle spielen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für Ihre Einschätzung. Wie kann ich nun an die rezeptpflichtige cortisoncreme kommen? Können sie mir dafür ein Rezept per email schicken? Oder soll ich die Hand nur mit den rezeptfreien Salben aus der Apotheke behandeln? Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ist diese neurodermitis etwas, das nun immer wieder bei mir auftreten kann? Ich habe so etwas jedenfalls zuvor noch nicht gehabt, wie gesagt auch niemand in meiner Familie.

Gern geschehen. Rezepte können wir leider nicht schicken, da diese nur im persönlichen Kontakt ausgestellt werden dürfen. Heutzutage gibt es auch erlaubte Videosprechstunden. Diese haben wir hier aber nicht. Deshalb bitten Sie am besten Ihren Hausarzt. Sie können zunächst mit den rezeptfreien Pflegecremes behandeln und sehen ob dies schon ausreicht. Möglich ist dasr.

Die Neurodermitis kann immer wieder kommen. Deshalb ist es sehr wichtig dass man sich über die Trigger im Klaren wird und diese möglichst abstellt. Das kann mitunter ein Detektivspiel sein. Bei Ihnen scheint es jedoch relativ klar, dass der Stress schuld ist. Insofern gibt Ihnen die Haut immer ein Signal, wann es zu viel wird. Sprichwort: der Körper lügt nicht. Insofern ist ein Handekzem ein Anzeichen dafür, wann der Stress Ihre Gesundheit schädigt. Natürlich stecken viele Menschen heutzutage in Zwängen, was das betrifft. Überlegen Sie, welche Möglichkeiten sie haben, etwas zu ändern. Genaue Prognosen kann ich nicht machen, weil es davon abhängt.

Wenn Sie Ihren Dank noch in Sternen angeben können, kann die Zuordnung des Honorars automatisch erfolgen. Diese brauchen Sie nur ganz rechts oben anzuklicken.

Alles Gute für Sie !

Hautaerztin und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.