So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 2777
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hallo, seit Jahren habe ich immer wieder ein Juckendes teils

Kundenfrage

Hallo, seit Jahren habe ich immer wieder ein Juckendes teils schuppendes Ekzem am rechten Unterlid. Seit 2 Tagen ist auch das andere Auge betroffen. Der Juckreiz nimmt weiter zu, Sehstörungen bestehen keine. Keine Abhängigkeit von Kosmetika, kein Heuschnupfen.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 28 weiblich keine Medikamente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Customer: Cortison und Cromoglicinsäure haben nichts geholfen
Gepostet: vor 12 Tagen.
Kategorie: Hautkrankheiten
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Datei angehängt (VQLZ71S)
Experte:  kai-mod hat geantwortet vor 11 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 11 Tagen.

Guten Tag,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Ich war unterwegs und arbeite die Fragen nach und nach auf. Daher bitte ich ggf. um etwas Geduld für Rückantworten, die im Laufe des Tages folgen.

Ihr Foto bestätigt ein Lidekzem. Daher habe ich folgende Fragen: gibt oder gab es bei Ihnen oder Blutsverwandten Ekzeme, Schuppenflechte, Asthma, Heuschnupfen, Allergien? Ekzemschübe haben in der Regel konkrete Triggerfaktoren. Sehr häufig ist das Stress aller Art, in dieser Jahreszeit auch Pollenallergene. Haben Sie eine Idee zu Ihren Triggerfaktoren? In Betracht kommen auch Infekte, Kosmetik, am Auge verwendete Medikamente, Entzündungen im Gesichtsbereich.

Welche Cortisoncreme haben Sie benutzt? Am Augenlid soll die Dauer sieben Tage nicht überschreiten. Wenn längere Behandlung erforderlich ist, eignen sich die cortisonfreien Medikamente: Protopicsalbe und Elidelcreme. Man trägt diese zweimal täglich sehr dünn auf, nach Besserung kann man reduzieren, nach dem Prinzip "soviel wie nötig, so wenig wie möglich". Viele Patienten kommen mit zwei bis dreimal wöchentlich Auftragen gut aus. Leichtes Brennen nach dem Auftragen für 10 min ist normal und gibt sich nach Besserung. Nach Bedarf kann man zwischenzeitlich punktuell Cortisoncreme wie Dermatop oder Advantan benutzen. Be Protopic ist meist die Kinderdosierung von 0,01% ausreichend.

Bitte bewerten Sie meine Antwort mit 3-5 Sternen. Dies ist notwendig, damit das System uns Experten ein Teil des eingezahlten Honorars zuordnen kann. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 8 Tagen.

Guten Abend, leider habe ich noch keine Reaktion von Ihnen erhalten. Haben Sie die Antwort gelesen? Wenn nein, mache ich Sie hiermit nochmals aufmerksam. Wenn ja, erinnere ich Sie an die Bewertung wie oben beschrieben. Diese ist notwendig, damit das Honorar zugeordnet werden kann. Entweder in Form von 3-5 Bewertungssternen oder durch Eintrag des Wortes Danke ***** ***** nächste Zeile. Bitte um Erledigung.