So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 2785
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Habe seit gestern Abend an den Innenseiten beider

Kundenfrage

Habe seit gestern Abend an den Innenseiten beider Oberschenkel eine akute Rötung,Quaddelbildung und überwårmung mit starkem Juckreiz entwickelt.
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 69, weiblich betablocker habe fotos gemacht wollen sie sie sehen?
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Customer: nein
Gepostet: vor 17 Tagen.
Kategorie: Hautkrankheiten
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Datei angehängt (6L4VSZP)
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Datei angehängt (LL5T544)
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Datei angehängt (PLQL4SG)
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Wann kann ich mit einer Antwort rechnen
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 17 Tagen.

Guten Tag,

Ich binCustomermit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Ich bin unterwegs mit schlechtem Empfang. Wenn die Antwort jetzt nicht durchgeht, erhalten Sie sie ca. 15 Uhr 15, dann habe ich einen Festanschluss. Mit freundlichen Grüssen Dr.med. A. Hoffmann

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 17 Tagen.

Guten Tag,

Ich binCustomermit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Ich bin unterwegs mit schlechtem Empfang. Wenn die Antwort jetzt nicht durchgeht, erhalten Sie sie ca. 15 Uhr 15, dann habe ich einen Festanschluss. Mit freundlichen Grüssen Dr.med. A. Hoffmann

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 17 Tagen.

Die Fotos weisen auf eine allergische Reaktion hin. Haben Sie eine Idee, worauf Sie reagiert haben können ? Waren Sie in der Natur, im Garten ? Haben Sie Stress irgendeiner Art ?

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 17 Tagen.

Hatten Sie einen Infekt ? Haben Sie eine Schmerztablette o.ä. genommen ? Neue Kleidung angezogen ?

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 17 Tagen.

Zunächst können Sie Umschläge mit schwarzem Tee machen, der 20 min gezogen und abgekühlt ist. Auch Kühlung mit kaltem Wasser kann helfen.

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 17 Tagen.

Ich denke, dass Sie auch Medikamente benötigen. Schwächer und frei erhältlich sind Loratadin und Cetirizin Tabletten sowie Hydrocortisonlotion.

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 17 Tagen.

Verordnungspflichtig ist eine stärkere Cortisonlotion wie Betagalen, wenn nötig, kann man mit Cortison innerlich behandeln, z.B. Celestamine liquidum 2 bis 6 ml, am besten morgens, nach Besserung reduzieren.

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Keine neue Kleidung, kein außergewöhnliches Essen...aber etwas Stress...
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 17 Tagen.

Man muss den Verlauf abwarten und ggf. Die Behandlung anpassen.

Oft ergibt sich erst nach und nach der Zusammenhang, wie die Reaktion zustande kam.

Lebensmittel kommen auch infrage.

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Sollte ich ein Allergietest machen??
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 17 Tagen.

Ich antworte wieder nach 15 Uhr. Wenn Sie sich nicht mehr melden, bewerten Sie bitte mit 3 bis 5 Sternen. MFG Dr. Hoffmann

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 16 Tagen.

Ein Allergietest ist jetzt nicht sinnvoll. Den macht man frühestens nach Abheilung, wenn das Immunsystem zur Ruhe gekommen ist. Außerdem muß man wissen, worauf man testen soll. Das bedeutet, daß anhand der Ereignisse sich irgendein Verdacht ergeben muß. Es ist nicht so, daß Sie gleich mit einem Allergietest feststellen können, ob die Reaktion allergisch ist. Ausnahme: wenn Sie etwas Verdächtiges gegessen oder ein fragliches Medikament eingenommen haben, kann man die Antikörper über das Blut bestimmen lassen. Das Ergebnis dauert einige Tage. Und für die Therapie spielt es am Anfang erst einmal keine Rolle. Wenn Sie ein Medikament oder ein Nahrungsmittel vermuten, nehmen Sie es bitte nicht mehr zu sich.

Ich schicke Ihnen ein Telefonangebot mit, falls Sie im Gespräch etwas näher mit mir überlegen wollen, welche Ursache in Frage kommt. Wenn Ihnen das zusagt, dann nehmen Sie es bitte an und tragen Ihre Nummer ein.

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 10 Tagen.

Guten Abend, Sie haben die Antwort gelesen. Leider muss ich mich nochmals in Erinnerung bringen, da noch eine Bewertung von Ihnen fehlt, entweder mit 3-5 Sternen oder durch Eintrag des Wörtchens Danke ***** ***** nächste Zeile. Dieses ist notwendig, damit das Honorar zugeordnet werden kann. Erledigen Sie das bitte, bevor es in Vergessenheit gerät.

Von dem Betrag, den Sie eingezahlt haben, wird erst nach der Bewertung ein Teil den Experten zugeordnet. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts, gegebenenfalls nach Hochscrollen.