So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 2761
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hallo, ich habe Xanthelasmen, immer wieder gelasert, aber es

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo , ich habe Xanthelasmen , immer wieder gelasert, aber es ist immer wieder gekommen. Es ist nicht gewölbt, wirklich nur in der Haut. Aber jetzt fängt sich es auch an auf der anderen Seite zu bilden. Was soll ich machen. Ich habe gelasert, kann aber nicht sagen, um welchen Laser es sich gehandelt hat. Was gibt es für Alternativen, die nicht das Aufschneiden betreffen. Ausserdem habe ich natürlich dunkle Augenlider was natürlich auch nicht dabei hilft, da man sehr stark die Hautveränderung sieht.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Gibt es eine gute Klinik zu empfehlen?

Guten Tag,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Ich bin im Moment beschäftigt und antworte ihnen etwas später.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Vielen Dank, ***** ***** Erwartung. Danke

Danke für die Geduld. Ich bitte Sie, diese noch etwas zu bewahren, da ich unterwegs bin und der Empfang sehr schlecht ist. Ich bin morgen gegen Abend wieder an einem festen Computer und schreibe Ihnen spätestens dann.
Mit freundlichen Grüßen Dr. Hoffmann

Guten Abend,

nicht operative Behandlungsmethoden sind Vereisung und Betupfen mit Trichloressigsäure. Beides muss jedoch von sehr erfahrenen Behandlern gemacht werden, da dies nur punktgenau auf die Xanthelasmen treffen darf, damit keine Schäden in der Umgebung entstehen. Bei Trichloressigsäure habe ich gute Erfolge gesehen. Die Entfernung mit dem Elektrokauter ist etwas ähnlich wie der Leser: die Verbrennung des Xanthelasmas erfolgt mit Strom, die Reste muss man oberflächlich abtragen. Jedoch braucht man nicht zu schneiden. Es verbleiben meist Schürfwunde und Kruste, die innerhalb ein bis zwei Wochen abheilen.

Wenn die Xanthelasmen jedoch immer wieder kommen, ist es sinnvoll, nach Ihrem Fettstoffwechsel zu schauen, der eine Rolle spielen kann. Das ist öfter bei jüngeren Patienten der Fall. Den Zusammenhang finden Sie hier gut erklärt. Auch die Gesamtheit der Behandlungsmethoden ist aufgelistet:

https://medidate.de/augenlidstraffung/xanthelasmen-entfernen/

https://www.mooci.org/aesthetische-dermatologie/xanthelasmen/

https://www.apotheken.de/krankheiten/4628-xanthelasmen-und-xanthome

https://www.netdoktor.at/gesundheit/auge/xanthelasmen-am-augenlid-was-kann-man-tun-6851349

Um nach einer Klinik in Ihrer Nähe zu schauen, wäre es sinnvoll, dass Sie mir Ihre Postleitzahl schicken. Wo wurden Sie bisher behandelt?

Ansonsten bewerten Sie bitte meine Antwort mit 3-5 Sternen. Diese wird benötigt, damit das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen kann. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts, nach Hochscrollen. Alternativ können Sie das Wort Danke ***** *****ächste weiße Kästchen schreiben. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Vielen Dank für die ausfürliche Antwort. Postleitzahl wäre : 78333, Danke für Ihren Tipp

Vielen Dank. Ich werde Ihnen morgen, spätestens übermorgen antworten, bedingt durch einen Notfall in der Familie. Danke für die Geduld MFG Dr. Hoffmann

Guten Abend ich melde mich nochmals kurz. Bedingt durch die o.g. Situation konnte ich noch nicht recherchieren. Ich melde mich in den nächsten Tagen wieder bei Ihnen. Danke für das Verständnis.

Ich wünsche Ihnen einen guten Behandlungserfolg!

Bewerten Sie bitte meine Antwort mit 3-5 Sternen. Diese wird benötigt, damit das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen kann. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts, nach Hochscrollen. Alternativ können Sie das Wort Danke ***** *****ächste weiße Kästchen schreiben. Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Hautaerztin und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.