So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 2593
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Therapie bei Morphea, Sohn, 8 Jahre, Protopic 0,1% Mein Sohn

Kundenfrage

Therapie bei Morphea
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: Sohn, 8 Jahre, Protopic 0,1%
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Customer: Mein Sohn hat eine diagnostizierte LSA (Morphea). Er ist gerade 8 geworden und hat Protopic 0,1 % verschrieben bekommen. Ist die Dosis für 14 Tage in Ordnung - ich habe gelesen, dass sie erst ab 16 Jahren verabreicht werden sollte. Was kann ich noch für seine Hautpflege tun und worauf muss ich zusätzlich achten?
Gepostet: vor 8 Tagen.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 8 Tagen.

Guten Tag,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen.

Ich antworte Ihnen nach 17 Uhr ausführlich. Ist seine Haut trocken ?
Gibt / Gab es bei Ihrem Sohn oder Blutsverwandten Ekzeme, Schuppenflechte, Allergien, Asthma ?

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Guten Tag Frau Hoffmann! Der Fleck ist am Bauch. Unsere erste Diagnose war eine Borreliose. Im Blut keine Borrelien aber bei der Gewebeprobe sind welche diagnostiziert worden. Antibiotika hat er bekommen. Bei seinem Opa liegt eine Schuppenflechte vor. Seine Haut ist generell trocken und im Gesicht sehr sensibel. Ich bin wegen der Morphea - LSA - nun sehr verunsichert und konnte bei dem Arztbesuch nicht alles nachfragen, weil ich die Krankheit als solches noch nie gehört habe. Jetzt beim Nachlesen bekomme ich nach und nach Angst und möchte einfach Informationen, wie ich seine Haut dauerhaft pflegen kann, um weiteren Schaden zu verhindern. Und vor allem: Wie oft schlägt so etwas auch auf innere Organe. Sehr irritieren tut mich jedoch auch noch die Protopic 0,1% Salbe, da sie ja eigentlich nicht bei Kindern angewandt werden soll (ich habe den ganzen Beipackzettel gelesen). Es entwickeln sich unheimlich viele Fragen und leider kenne ich auch niemanden, der so eine Diagnose schon einmal bekommen hat. Vielleicht können Sie mich etwas aufklären und mich hoffentlich auch beruhigen. Viele Grüße
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 8 Tagen.

Danke für die Informationen. Bei mir verzögert es sich etwas. Ich schreibe später am Abend ausführlich. Habe aber noch eine Frage: LSA oder Morphea ? Das sind zwei verschiedene Erkrankungen. Sie können mir gern auch Fotos hier anhängen.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Die Ärztin hat LSA oder auch Morphea gesagt. Wir waren mit der Diagnose Morphea zu ihr geschickt worden. Noch eine Information: Es juckt ihm überhaupt nicht aber die Haut ist silbrig. Wie kann ich seine Haut jetzt grundsätzlich pflegen? Gibt es auch neben der Schulmedizin Sachen, die ihm gut tun könnten. Die anderen Fragen habe ich ja schon oben gestellt. Ein Foto schicke ich mit.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Letztendlich hat sie aber hinterher von LSA gesprochen.
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 7 Tagen.

Danke. Auf dem 1. Foto ist Morphea = Circumscripte Sklerodermie gut zu erkennen. LSA sehe ich nicht.

Protopic 0,1 % soll erst ab 16 verwendet werden, von 2 bis 16 Jahren ist die Kinderdosierung 0,03% vorgehesen.

Wenn Sie jetzt 0,1 haben, würde ich dann nur 1 x tgl. schmieren, damit sich das relativiert.

Die Morphea steht sicher mit der Borreliose im Zusammenhang. Das hat mit der trockenen Haut nichts zu tun.

Diese ist Teil der vererbten Veranlagung, die Schuppenflechte und Ekzeme hervorbringen kann, aber nicht muß.

Dermifant Kindercreme mit Nachtkerzenöl und Dermifant Kinderölbad sind gute Pflegepräparate aus der Apotheke.

Ich schicke Ihnen ein Telefonangebot mit, weil ich denke, es ist zu viel Verwirrung bei Ihnen, um die Diagnosen und die verschiedenen Aspekte zu den Diagnosen. Daher denke ich, alles weitere wäre besser telefonisch zu klären.

Geben Sie mir Bescheid, ob Sie das möchten oder nicht. Wenn ja, nehmen Sie an und tragen Ihre Nummer ein.

MFG Dr. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Antwort - ich nehme auch das Telefongespräch an, muss jedoch heute arbeiten. Ich melde mich gerne für Morgen an. VG
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 7 Tagen.

Das ist mir recht, melden Sie sich einfach, wenn Sie so weit sind.