So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 2329
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Schuppen am kopfhaut und rot, augenbrauen, elbogen, beinen

Diese Antwort wurde bewertet:

Schuppen am kopfhaut und rot , augenbrauen, elbogen, beinen schuppig
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 33 Weiblich medikamente keine
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Customer: Schuppen am kopfhaut sind flockig

Guten Abend,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Ihre Beschreibung deutet auf Schuppenflechte = Psoriasis hin.

Wie lange haben Sie das schon ?
Waren Sie in hautärztlicher Behandlung oder haben Sie anderweitig behandelt ? Wenn ja, womit ?

Können Sie Fotos schicken ?
Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Seit 1.5 wochen nein durch den corona virüs war ich beim artzt jetzt nicht. Bepanthen habe ich benutzt
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Am elenbogen habe ich es auch schuppenflechte können sie mir eine creme empfehlen
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Oder muss ich doch einen artzt aufsuchen
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Ist das was schlimmes

Danke. Es sieht nach Schuppenflechte aus. Schlimm ist das nicht. Es handelt sich um eine immunbedingte Entzündung der Haut, bei der sich die Zellen schneller teilen als sie sollten, deshalb die Schuppen. Wenn Sie das erst 10 Tage haben, dann ist es sinnvoll, die Frage nach der Ursache zu stellen. In Frage kommen: Streß aller Art, ein Todes- oder Krankheitsfall in Ihrem Umfeld, ein Infekt oder andere Erkrankungen bei Ihnen selbst, ein neues Medikament - Sie nehmen ja keins. Haben Sie etwas pflanzliches genommen ? Finden Sie in dem Bereich eine Ursache ?

Die Medikamente zur Behandlung der Schuppenflechte sind Großteils rezeptpflichtig. Wenn Sie keinen quälenden Juckreiz haben, können Sie mit der Behandlung warten und schauen, wie Sie mit einfachen Mitteln zurechtkommen. Viele Patienten profitieren von :

Ombia med 8% Natursolesalbe, Amazon, sollte es noch geben

Sorion Lotion und Creme, in der Apotheke

Für den Kopf Stieprox intensiv Shampoo, wenn die Schuppen ganz fest sind Stieproxal Shampoo, je 5 min einwirken lassen. Schuppen kann man noch intensiver lösen mit Squamasol Gel, über Nacht einwirken lassen.

Ducray Kertyol POS Shampoo

Das schwächste Cortison = Hydrocortison, ist frei in der Apotheke erhältlich, das können Sie als Lotion für den Kopf benutzen, für die anderen Stellen als Creme.

Ich schreibe im nächsten Kästchen weiter. Können Sie mir schon mal mitteilen, ob Sie Juckreiz haben ?

 

 

 

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Nein eigentlich habe ich keinen stress oder die anderen sachen die Sie beschrieben haben ja am elbogen juckt es und an den beinen und natürlich die kopfhaut im gesicht ist es nicht so extrem mit dem jucken aber komt auch mal vor und welche vorerkrankungen habe ich auch nicht und irgendwelche medikamente benutze ich auch nicht

Hilfreich können Rezepturen mit Schieferteeröl sein, die Sie sich rezeptfrei anfertigen lassen können:

Ichthyol 10% - Liniment aquos. ad 100,0 für die Kopfhaut

Ichthyol 10% - Basiscreme DAC ad 100,0 für Arme und Beine

Ichthyol 2% - Basiscreme DAC ad 100,0 für das Gesicht Kleinere Mengen werden reichen. Lassen Sie sich z.B. 30 g machen zum Probieren.

Bepanthen ist etwas zu fettig. Für Ellbögen und Beine können Sie eine harnstoffhaltige Pflege nehmen, in der Apotheke finden Sie viele, z.B. Sana Vita Urealotion

Bei Juckreiz. Sana Vita Lotio P. Für das Gesicht z.B. Physiogel Creme oder Dermatopbasiscreme. Bei Juckreiz kann man Schwarzteeumschläge machen , den Tee 20 min ziehen lassen und abkühlen, dann Umschläge.

Gegen Juckreiz gibt es frei zu kaufen Cetirizin und Loratadin Tabletten (kann man bis 3 x 1 nehmen, machen aber manche Menschen müde, daher testen) und zur Nacht Fenistil 20 bis 40 Tropfen.

Bäder mit Totem Meer Salz und evtl. Zusatz von medizinischem Badeöl wie z.B. Excipial Mandelölbad sind für die meisten Patienten hilfreich.

Wenn dies nicht ausreicht, dann benötigen Sie ein Rezept: Daivbetgel und Enstillarschaum wären am besten geeignet . Dür das Gesicht Dermatop- oder Advantancreme. Und auch dann parallel Pflegecremes, wenn die Haut zu trocken wird.

Behandeln Sie erst einmal eine Weile und warten ab, ob die Haut wieder abheilt. Wenn nicht, dann suchen Sie einen Hautarzt auf, der Sie weiter betreut. Nicht immer ist der konkrete Auslöser gleich ersichtlich.

Bitte bewerten Sie meine Antwort mit 3 bis 5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Danke. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts.

Ich wünsche Ihnen baldige Besserung !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Hautaerztin und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.