So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 3232
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hallo liebes Team. Ich habe seit Anfang März eine extrem

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo liebes Team.
Ich habe seit Anfang März eine extrem unreine Haut. 25.02. war ich bei einer Gesichtsbehandlung, die ich selbst sehr gut fand. Ich vermute es könnte daran liegen.
Ich bin 40 Jahre alt, und hatte selbst zur Pubertätszeiten keinerlei Probleme mit meiner Haut.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Ich würde gerne noch Fotos zeigen

Guten Tag,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Um zu einer Einschätzung zu kommen, bitte ich Sie um Beantwortung folgender Fragen:

Wissen Sie, welche Produkte bei der Gesichtsbehandlung verwendet wurden ?

War dies eine einfache Reinigung oder etwas anderes ? Haben Sie dies zum ersten Mal gemacht ?
Besteht im Gesicht jetzt Juckreiz, Brennen oder Schmerzen ?
Gibt / Gab es bei Ihnen oder Blutsverwandten Asthma, Heuschnupfen, Allergien, Hauterkrankungen wie Ekzem oder Schuppenflechte ?

Gab es irgendwelche Veränderungen in Ihrer hormonellen Situation ? Haben Sie z.B. vor einiger Zeit ein Hormonpräparat abgesetzt ?
Ist die Gesichtshaut in letzter Zeit fettig geworden ?

Haben Sie viel Streß in letzter Zeit ?

Es gibt im Gesicht oft eine Mischung aus mehreren Hauterkrankungen. Daher wäre es hilfreich, wenn Sie mir eine Übersichtsaufnahme vom Gesicht schicken. Es kommt darauf an zu beurteilen, ob an Nase, Wangen, Stirn, Kinn flächige livide Rötungen sind.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Guten Tag,
es war im Babor Store selbst. Dort werden ausschliesslich Produkte von Babor verwendet. Hauptsächlich feuchtigkeitsspendende Produkte, da ich eine trockene Haut habe.
Ich habe eine einfache Gesichtsbehandlung machen lassen. Es wurde auch etwas ausgereinigt, allerdings ohne Dampf.
Nein, ich habe schon öfters eine Behandlung gemacht, allerdings zum ersten mal dort.
Ich empfinde ein Spannen der Haut, und ein ganz dezentes Kribbeln.
Ich selbst bin allergisch gegen Hausstaub und Buche/Birke, nichts schlimmes allerdings.
Nein, keinerlei hormonelle Veränderungen.
Ich würde sagen, eher nein nicht fettig. Eher trocken.
Ja Stress ist tatsächlich vorhanden in der aktuellen Situation. Berufliche Sorgen.. wie es weitergeht..
Ein Foto konnte ich vorher verschicken, beim zweiten Versuch hat es leider nicht funktioniert.
Dann versuche ich es erneut.
Vielen Dank schonmal.
Mit freundlichem Gruss.
Pelagia Tsiaoussi
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Ein weiteres Foto

Vielen Dank für die Informationen. Wenn Sie trockene Haut haben und die genannten Allergien, ist klar, daß Ihr Immunsystem empfindlich ist und daher leichter auf Kosmetika, Körperpflegemittel usw. reagieren kann. Offenbar haben Sie die Babor Kosmetik nicht vertragen. Das habe ich in der Praxis schon erlebt. Auch wenn etwas wirklich gut durchdacht ist, kann es trotzdem im Einzelfall nicht das richtige sein. Kribbeln und Spanen passen zu Allergien und Unverträglichkeiten.

Oft sind die Triggerfaktoren für solche Hautreaktionen auf mehreren Ebenen vorhanden: Der Streß wegen des Berufes macht Ihr Immunsystem schwächer, so daß Sie leichter auf etwas Stoffliches reagieren.

Auf dem Foto sieht man jetzt schön die leichte flächenhafte Rötung an Nase und Wangen, wobei der Mund ausgepart ist. Das ist eine leichte Rosacea. Die Rosacea kann rötliche Knötchen ebenso entwickeln wie die Akne. Beide sind verwandt und man kann beides haben. Auf dem ersten Foto sieht man rötliche und helle Knötchen.

Bei Kosmetik gibt es den Begriff "komedogen". Das heißt, die Haut wird damit "zugekleistert", so daß der hauteigene Talg sich staut und in Knötchen sammelt. Das nennt man Komedonen. Diese sind hell oder - wenn sie offen sind - auch mal braun, wenn der Talg an der Luft oxidiert. Ich nehme an, daß sich durch Babor bei Ihnen Komedonen gebildet haben, helle und einige sich entzündet haben, dann werden sie rötlich. Die andere Möglichkeit ist, daß sich die Knötchen im Sinne einer allergischen oder Unverträglichkeitsreaktion gebildet haben.

Sie können folgendermaßen vorgehen: Versuchen Sie zunächst Schwarzteeumschläge (20 min ziehen und abkühlen lassen) auf das Gesicht. Das lindert Juckreiz und allergische Reaktionen. Er kann austrocknen. Deshalb verwenden Sie anschließend eine Pflege die Sie vertragen, wenn die Haut trocken ist. Dann können Sie in der Apotheke Hydrocortisoncreme (schwächstes Kortison) frei kaufen und ruhig mehrmals täglich auftragen, bis sich Spannung und Juckreiz beruhigen. (Wenn es nicht ausreicht Advantan oder Dermatopcreme verordnen lassen.)

Sie sehen dann, ob die Knötchen weggehen. Wenn nicht, dann warten Sie, inwieweit sie sich von selbst zurückbilden. Zwischenzeitlich können Sie für die roten Octeniseptlösung benutzen.

Wenn Sie zu lange bleiben, können Sie die aknespezifische Pflege Zeniac Waschgel und LP-Creme benutzen. Diese schält milde und reduziert pflanzlich die Talgbildung. Ist meist sehr effektiv bei Akne und oft auch bei Rosacea.

https://www.laboratoires-noreva.de/bereichuebersicht.aspx?mode=detail&id=8

Und dann bitte Barbor nicht mehr benutzen....

Bitte bewerten Sie meine Antwort mit 3 bis 5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Danke. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts.

Ich wünsche Ihnen baldige Besserung !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Hautaerztin und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.