So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 2095
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Es geht um mein 2 monate jungen Sohn er hat ein paar weisse

Diese Antwort wurde bewertet:

es geht um mein 2 monate jungen Sohn er hat ein paar weisse flecken auf der Haut jetzt mach ich und meine Frau uns sorgen
JA: Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: es geht um meinen Sohn 2 Monate alt
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Customer: nein

Guten Tag,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen.

Was Sie beschreiben, läßt an zwei Dinge denken: zum einen Neurodermitis = Ekzem schwacher Ausprägung. Dann können die Flecken heller als die Haut sein, nicht gerötet.

Gibt es bei Ihnen, dem Kindsvater, Blutsverwandten Asthma, Heuschnupfen, Allergien, Ekzeme, Schuppenflechte ? Dann wäre die Wahrscheinlichkeit recht hoch, weil man weiß, daß Ihr Sohn die Veranlagung hat.

Das andere wäre die Weißfleckenkrankheit (Vitiligo), d.h. daß die Haut an der Stelle keine Pigmente bildet. Das ist auch eine Immunreaktion, jedoch anders geartet.

Beides ist kein Grund zu ernsthafter Sorge.

Können Sie Fotos hochladen ?

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
(Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.

Ist es richtig, daß Sie telefonieren möchten ? Das wird mir hier angezeigt, ist aber manchmal ein Fehler. Wenn ja, dann nehmen Sie das Angebot an und tragen Ihre Nummer ein.

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
es geht um meinen Sohn es sind paar weisse flecken zu sehen er ist 2 monate alt ab wann spricht mann von vitiligo???
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
nein habe es ausversehen gedrückt

Sind diese Stellen rauh oder vollkommen glatt wie die normale Haut ?

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
glatt haben sie die Fotos gesehen?

Ich schaue sie noch an. Am rechten Unterschenkel außen ist eine leichte Rötung. Finden Sie diese ? Ist sie rauh oder auch glatt ?

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
die ist auch glatt
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
er hat nirgends rauhe haut.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
sind sie noch da ???

Es geht nicht immer sofort. Sorry. Geht gleich weiter.

Können Sie bitte nochmal den Hoden von der anderen Seite fotografieren ? Da erscheint mir eine größere weiße Stelle zu sein, die auch scharf abgegrenzt ist.

besser von vorn

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
bitteschön
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
und hier noch

Wenn die Stellen alle ganz glatt sind, kann ich über den PC nicht sicher die Unterscheidung treffen. In der Regel sind Vitiligo Stellen recht scharf begrenzt, aber es gibt Ausnahmen. Bei Ihrem Sohn sind die meisten Stellen eher unscharf begrenzt und das spricht mehr für Neurodermitis. Bei schwacher Neurodermitis können die Stellen auch glatt sein. Die Kombination aus beidem (Neurodermitis und Vitiligo) kommt allerdings recht häufig vor. Zunächst empfehle ich Ihnen, Ihr Baby bei einem Hautarzt vor Ort vorzustellen. Es eilt aber nicht. Oft gibt es bei Hautkrankheiten im Verlauf einfach durch Beobachtung mehr Klarheit, wenn sich dies oder jenes wegweisende Detail noch entwickelt. Sie brauchen momentan nicht zu behandeln. Zur Hautpflege können Sie z.B. Dermifant Kindercreme mit Nachtkerzenöl und Dermifant Kinderölbad benutzen. Das ist für empfindliche Haut hilfreich.

Auf dieser Seite können Sie sich über Vitiligo eingehend informieren: https://www.vitiligotherapie.de/ In der blauen Leiste rechts können Sie alles wissenswerte anklicken.

Danke. Ich schau die Fotos gleich an.

Das haben Sie gut gemacht. Hier sind die weißen Flecken scharf begrenzt. Wir dürfen keine verbindlichen Diagnosen stellen, aber das deutet stark auf Vitiligo hin.

In der wissenschaftlichen Medizin werden Behandlungsversuche gemacht mit UV Licht, Cortison und Protopicsalbe oder Elidelcreme, meist mit wenig Erfolg auf die Dauer gesehen. In der Orthomolekularmedizin werden Mikronährstoffe einbezogen wie auf der o.g. Seite. Auch hier wird so behandelt und können Sie sich informieren:

https://www.dermallegra.de/index.php/leistungen/internationales-vitiligo-zentrum

https://www.dermallegra.de/images/Doku/Vitiligofolder-Deutsch2018.pdf

Bei Ihrem Baby können Sie jedoch ruhig erst einmal abwarten, wie sich die Sache von der Ausdehnung her entwickelt. Spontanheilungen sind selten, aber nicht unmöglich.

Bitte bewerten Sie meine Antwort mit 3 bis 5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Danke. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts.

Alles Gute für Sie und Ihr Kind ! MFG Dr. Hoffmann

Hautaerztin und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
okay vielen Dank kann es auch ins gesicht kommen diese Flecken oder bleiben die Flecken die jetzt sind?? mann muss dazu sagen das sie ab der Geburt nicht da waren die Flecken.

Theoretisch kann es überall kommen. Die beste Prophylaxe ist: sich deswegen nicht verrückt machen.

Die Vitiligo kann jederzeit im Leben ausbrechen. Ich habe geschrieben, erst einmal abwarten, damit Sie sehen, ob es so bleibt oder ob es mehr werden. Wenn es mehr werden können Sie die o.g. Ärzte ggf. kontaktieren und fragen, wie sie die Behandlung bei kleinen Kindern gestalten.

Danke für die Sterne !

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Vielen Dank Gerne

Das freut mich.