So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 2054
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hallo, hallo ich habe unheimliches Jucken unterm Fuß und

Kundenfrage

Hallo
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: hallo ich habe unheimliches Jucken unterm Fuß und zwischen Zehen war bei sämtlichen Ärzten die meinten es wäre Pilz aber es geht nicht weg und es ist nur an einem Fuß ich halte es nicht mehr aus
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Customer: Nein danke möchte nur schnell zum Arzt
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Tag,

ich habe Ihre Frage gefunden. Ich antworte Ihnen heute gegen Abend.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 1 Monat.

Guten Abend,

Und Danke für Ihre Geduld. Ich nehme an, Sie haben eine konsequente Pilzbehandlung durchgeführt ?

Es gibt an den Füssen auch Ekzem = Neurodermitis, also eine Immunreaktion , sogar ausschliesslich zwischen den Zehen, wo gewöhnlich der Pilz sitzt. Der Hohlfussbereich in der Mitte ist typisch für Ekzem oder auch Schuppenflechte, die ebenso an den Füssen vorkommen kann. Ist es Ihnen möglich, Fotos hochzuladen ?

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 1 Monat.

Schreiben Sie mir doch bitte auch, wie und womit genau Sie die Pilzbehandlung durchgeführt haben.

Gibt / Gab es bei Ihnen oder Blutsverwandten Ekzeme, Schuppenflechte, Heuschnupfen, Asthma, Allergien ?

Das wäre ein deutliches Zeichen für Veranlagung in dieser Richtung . Konkrete Auslöser können sein : Stress jeglicher Art, innerliche Erkrankungen, selten auch Allergien auf Farben der Schuhe oder Chrom, mit dem meist Leder gegerbt wird.

Haben Sie eine Idee dazu für sich ?

Ekzem oder Schuppenflechte werden mit Cortison- und anderen Cremes, UV - Licht, Bädern, Schonung behandelt. Für Juckreiz kann man tags Allergiemjttel wie Cetirizin oder Loratadin verwenden, nachts Fenistil 20 bis 40 Tropfen. Auch Fussbäder in Schwarzem Tee, der 20 min gezogen und abgekühlt ist, lindern Entzündung und Juckreiz.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Die Salbe heißt Nystalocal und der 40% Badezusatz heißt Tannolact was ich benutzt habe. Niemand hat Pilz oder neurodemitis in Familie Ekzem auch nicht. Ich halte es nicht mehr aus.Habe heute ein Fusspilz-Gel gekauft die heißt Emcur ich weiß nicht mehr weiter.Also sagen Sie ich müsste nochmal zu einem Facharzt?
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 29 Tagen.

Guten Abend,

leider konnte ich unvorhergesehen einige Tage nicht online kommen. Bitte vielmals um Entschuldigung ! Sie haben ja jetzt sicher 5 Tage konsequent behandelt. Wie geht es Ihrem Fuß jetzt ?

Nystalocalsalbe ist nur gegen Hefepilze, nicht gegen die anderen üblichen Pilzarten wie Dermatophyten. Hefepilze sind an den Füße seltener als Demtaophyten die Auslöser. Daher ist es nicht ganz verwunderlich, wenn sich nichts getan hat. Tannolact ist gegen Juckreiz und Entzündung bei Ekzemen, nicht gegen Fußpilz.

Wenn es keinerlei Hinweis auf Veranlagung für Ekzem gibt und das Problem einseitig besteht, dann sind das zwei weitere Fakten , die eher für Pilz sprechen. Sie können frei verkäuflich Pilzcremes aus der sog. Azolreihe wie Mykoser oder Clotrimazol in der Apotheke kaufen und 2 x tgl. benutzen. Dazu Fußbäder mit Meersalz und einigen Spritzern Betaisodonalösung aus der Apotheke machen. Das Wasser soll dabei leicht braun sein. Wenn diese Pilzmittel nicht helfen, dann möge Ihr Hausarzt Batrafen = Ciclopirox verordnen, als Creme 1 x tgl.

Prinzipiell gilt: Man behandelt weiter bis 1 Woche nach Abheilung.

Emcur ist kein spezielles sog. Antimykotikum. Wie viel haben Sie denn damit erreicht ? Antipilzmittel aus der Drogerie kann man zur Behandlung der Schuhe von innen nutzen.

Ich denke, zum Facharzt müssen Sie nicht unbedingt gehen. Sie werden sehen, wie weit Sie mit Clotrimazol und Batrafen kommen. Wenn das immer noch keinen Erfolg bringen sollte, dann gehen Sie ruhig danach zum Hautarzt.

Geben Sie mir gern ein Feedback, ich melde mich dann voraussichtlich morgen wieder.

Ansonsten bewerten Sie bitte meinen Antwort mit 3 bis 5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Danke.

Die Sterne finden Sie ganz oben rechts.

MFG Dr. Hoffmann