So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 1964
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Ich habe eine circa ein Euro Stück große Stelle am

Kundenfrage

Ich habe eine circa ein Euro Stück große Stelle am Unterschenkel links, dir permanent auffällig ist seit längerem. Neuerdings ist sie Schuppig und etwas dunkler als die Umgebung. Ich habe ein Foto angefertigt.
Gepostet: vor 18 Tagen.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 18 Tagen.

Guten Tag,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen.

Es wäre sehr schön, wenn Sie das Foto hochladen können.

Wie lange haben Sie die Stelle schon ?

Meine Antwort folgt am Nachmittag.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Der Fleck besteht seit einigen Jahren, wird aber in letzter Zeit auffälliger und dunkler. Ich stehe wegen RA seit 50 J. unter Immunsuppression (15 J. Goldspritzen; seit 1988 MTX, seit 17 J. TNF alpha-Hemmer, Prednisolon).
Wie kann ich Ihnen das Foto übermitteln? Am besten im e-mail-Anhang (?)
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 18 Tagen.

Man kann es hier anhängen über ein Symbol mit einem Blatt Papier. Wenn das nicht gelingt, können Sie es an meine Emailadresse

<a href="mailto***@******.***" target="_blank"*****@******.*** schicken.

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 18 Tagen.

Vielen Dank für die Fotos. Abgesehen von dem Fleck sind Krampfadern zu sehen, zumindest eine starke Venenzeichnung, und auch andere Hautveränderungen, die auf nicht mehr ganz funktionstüchtige Venen hindeuten: bräunliche Pigmentierungen und aufgehellte Bezirke. Es entwickeln sich bei Venenproblemen durch den Rückstau des verbrauchten Blutes über Jahre hinweg subtil Veränderungen in der Haut. Sie kann hell oder bräunlich werden, trocken, schuppig (das ist bei Ihnen auch etwas da), verhärtet (Dermatosklerose) und schließlich können sich Geschwüre entwickeln, die sog. offenen Beine. Wahrscheinlich hat sich bei Ihrem Fleck über lange Zeit so etwas angebahnt und macht sich jetzt deutlicher bemerkbar. Das Foto macht den Eindruck, als ob die Stelle gerade dabei ist, aufzugehen. Darum herum kommt es mir weißlich mit roten Äderchen herüber. Diese venös bedingte Hautschädigung nennt man Capillaritis alba. In solchen Bezirken ist die Durchblutung schon so behindert, daß sich dort leicht offene Stellen bilden können. Am Bildrand ist der Knöchel, halb im Strumpf, zu sehen. Dieser macht einen etwas geschwollenen Eindruck. Das spricht auch für venöse Stauung.

Woran man außerdem noch denken sollte, ist weißer Hautkrebs, halte ich aber für viel unwahrscheinlicher.

Machen Sie sich einen Hautarzttermin bei einem Hautarzt, der / die sich auch um die Venen (Phlebologie) kümmert, damit das näher angeschaut, genau abgeklärt und behandelt werden kann. Wichtig wäre, daß die Durchblutung der Arterien und Venen bei Ihnen "gemessen" wird. Dann kann man genauer festlegen, wie die Therapie am besten vonstatten gehen kann. Kranke Venen brauchen Kompressionsverbände oder Strümpfe. Für kranke Arterien ist das kontraproduktiv. Darum muß man die Situation genau kennen.

Auch Minderdurchblutung von Arterien kann an der Bildung von offenen Stellen beteiligt sein.

Bitte bewerten Sie meine Antwort mit 3 bis 5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System úns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Danke. Sie finden die Sterne ganz oben rechts.

Ich wünsche Ihnen alles Gute und baldige Besserung !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann