So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 1954
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Brennender juckender Ränder der Ohren und handflächengroße

Diese Antwort wurde bewertet:

Brennender juckender Ränder der Ohren und handflächengroße brennende rote juckende Fläche am Po
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Customer: 57 Jahre männlich es werden Medikamente eingenommen Blutdrucksenker candecor cialis Psychopharmaka Sertralin
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Hautarzt wissen sollte?
Customer: Er wurde an Prostatakrebs operiert und bestrahlt das ist vier Jahre her

Guten Tag,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen.

Ihre Beschreibung läßt an ein Ekzem = Neurodermitis und an Nesselfieber / Urticaria denken.

Ist die Oberfläche der Rötung ganz glatt oder etwas rauh, vielleicht auch schuppig ?

Wie lange besteht das Problem schon ? Haben Sie schon eine Behandlung versucht ?

Für beide Hauterkrankungen sind mögliche Ursachen:

Streß jeglicher Art

Infekte, innere Erkrankungen, Operationen

Medikamente, vor allem solche, die man z.B. vorübergehend wegen eines akuten Infektes einnimmt

Unverträglichkeiten oder Allergien auf Lebensmittel, auch Nahrungsergänzung - haben Sie etwas ungewohntes gegessen ?

Haben Sie selbst noch eine andere Idee zur Ursache ?

Wichtig zur Klärung der Veranlagung:

Gibt / Gab es bei Ihnen oder Blutsverwandte Asthma, Ekzem, Heuschnupfen, Allergien ?

Sie können Ihre Einträge kostenlost im nächsten Kästchen machen.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Keine besonderen Medikamente oder Nahrungsmittel, keine Allergien in der Verwandtschaft, Symptome seit vorgestern, zuerst Ohren, dann Po, jetzt noch beide Kniekehlen

Vielen Dank. Überlegen Sie nochmal, was Sie in den letzten 1-2 Wochen gemacht haben, ob da etwas ungewöhnliches war.

Haben Sie irgendeinen Streß ?

Die Stellen am Po sehen nach Ekzem = Neurodermitis aus, Kniekehlen sind dafür ganz typisch, Ohren würden passen.

Sind die Ränder der Ohren angeschwollen ? Sie kommen mir verbreitert vor.

Bei Hauterkrankungen ist es oft so, daß man erst einmal ihre Entwicklung etwas abwartet, es kann eine Zeit dauern, bis sie sich richtig zeigen und bis man Ideen zur Ursache bekommt. Nicht immer gelingt es, den Anlaß vollständig zu klären.

Trotzdem kann inzwischen schon einen Behandlung laufen. Sie brauchen eine mittelstarke Cortisoncreme wie Betagalen und ein Antiallergikum, weil dies den Juckreiz lindert. Frei erhältlich sind Cetirizin, Loratadin und für nachts Fenistil Tropfen. An Cortison ist nur das schwächste frei erhältlich, Hydrocortison. Dies können Sie mehrmals täglich nutzen, zusätzlich auch lindern mit Schwarzteeumschlägen (20 min ziehen lassen, abkühlen). Wenn das nicht ausreicht und Sie nicht bis Montag warten möchten, können Sie sich eine stärkere Cortisoncreme beim Bereitschaftsdienst verordnen lassen. Sollte dies auch nicht ausreichen, nimmt man Cortison als Tablette in möglichst geringer Dosierung , z.B. Celestamine 0,5 N morgens 2 Tbl. Man wartet dann den weiteren Verlauf ab und entscheidet, was zu tun ist. Wenn das Problem länger anhält und die Ursache unklar bleibt, folgt meist ein körperlicher Check über den Hausarzt. Allergietestungen macht man am besten nach Abheilung, wenn das Immunsystem wieder zur Ruhe gekommen ist.

Bitte bewerten Sie meine Antwort mit 3 bis 5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Danke. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts.

Sie können gern nachfragen oder kommentieren. Dies ist auch in den Tagen nach der Bewertung möglich, wenn neue Entwicklungen oder Ideen eintreten.

Ich wünsche Ihnen baldige Besserung !

MFG Dr. Hoffmann

PS: In der Abheilung werden Ekzeme oft trocken, dann wendet man nach Bedarf medizinische Pflege wie Dermatopbasiscreme an.

Hautaerztin und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.