So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bernhard Steger.
Bernhard Steger
Bernhard Steger,
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 130
Erfahrung:  Professor at Medical University of Innsbruck
101994133
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Bernhard Steger ist jetzt online.

Während einer Beziehungskrise hatte ich

Kundenfrage

Während einer Beziehungskrise hatte ich Geschlechtsverkehr mit meiner Arbeitskollegin;

Ich wusste dass sie Pille nimmt und regelmäßige Blutuntersuchungen wegen ihrem Lupus machen muss. Danach schlief ich wieder mit meiner Partnerin. Kurze Zeit später stellte ich einen Ausschlag hinter beiden Ohren fest, der 10Tage später auch bei meiner Partnerin auftrat. Danach bekamen wir hautfarbene 1mm große Pickelchen im Nacken und oberen Rücken. Kurzzeitig hatte ich auch zwei auf der Oberseite meiner Vorhaut. Danach hatte sie angeschwollene Lymphknoten im Nacken. Alle diese Symptome sind verschwunden. Dann bekam sie eine zystitis und ich verspüre oft einen heißen Urin bzw. Stuhlgang. Danach wurde erst ich krank, fühlte mich sehr schwach und Erkältungssymptome und dann sie. Bei ihr wurde eine Antibiotika Kur gemacht gegen Zystitis und später erneut gegen Bronchitis. Sie hat keine Symtome mehr sagt sie. Ich haben kleine schmerzlose Bläschen am Gaumen seit 3 Wochen und meine Muskeln zucken jeden Tag an einer anderen Stelle. Manchmal verspüre ich ein leichtes brennen beim Stuhlgang und Wasserlassen. Es wurde Abstrich gemacht bei mir und ein kombinierter HIV Test nach 6Wochen und Urin. Alles negativ. Zur Zeit kämpfe ich jeden Tag mit einer neuen Fusspilzblase. Ich war schon drei mal beim Hausarzt aber sie sagt es ist alles ok. Was soll ich machen? Heute wollte ich zum Blutspenden aber ich darf noch nicht. Was soll ich machen?

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Erich-mod hat geantwortet vor 1 Monat.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter:
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136,
Schweiz: 0800 820064
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Bernhard Steger hat geantwortet vor 30 Tagen.

Guten Tag,

Ich verstehe Ihre Unsicherheit in der momentanen Situation.

Der Fußpilz hat mit dem Ganzen nichts zu tun. Für das Auftreten einer opportunistischen Infektion bzw AIDS wäre es jetzt noch viel zu früh.

Blutspenden dürfen Sie derzeit nicht.

Bläschen im Mund können auch ohne eine spezifische Ursache vorkommen.

Wenngleich ich verstehe, dass Sie die Situation belastet, scheint es mir, allerdings, dass Sie derzeit alles richtig machen. Der HIV Test sollte in ein paar Wochen noch einmal wiederholt werden, um sicher zu gehen. Haben Sie sonst noch eine konkrete Frage?

mfg Dr. B Steger

Kunde: hat geantwortet vor 30 Tagen.
Aber ich verstehe das nitcht. Laut Robert Koch Institut und laut Aussage der Praxis ist ein HIV Test nach 6Wochen eindeutig und muss nicht wiederholt werden. In England wird eine Dauer von 4Wochen als ausregicghende angegeben. Wie kommeng sie auf diesge Vermutung? Haben sie keine handere Idee?
Experte:  Bernhard Steger hat geantwortet vor 30 Tagen.

Es passt keine andere mir bekannte Geschlechtskrankheit in dieses Bild.

Auch HIV ist hochgradig unwahrscheinlich. Dennoch gibt es in wenigen Fällen ein bis zu 12 Wochen dauerndes diagnostisches Fenster in der HIV Diagnostik.

Ich werde Ihre Frage wieder frei geben und hoffe, dass Ihnen ein anderer Kollege / eine andere Kollegin helfen kann.

mfg Dr, B Steger