So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 1829
Erfahrung:  Facharzt für Innere Medizin,22 Jahre Erfahrung in eigener allgemeinmedizinisch/internistischer Praxis mit entsprechendem Schwerpunkt
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

ich habe seit Längerem einen Ausschlag o.Ä. an Füßen und Bei

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe seit Längerem einen Ausschlag o.Ä. an Füßen und Beinen;

Meinem Empfinden nach werden die Stellen immer größer und auch mehr ! Ab und an entsteht auch ein starker Juckreiz. Mein Hautarzt bei dem ich früher regelmäßig zur Behandlung/Bestrahlung war ist leider in Rente. Termine bei diversen Hautärzten bekommt man nicht unter 3 Monaten. MfG *****

Guten Abend,

Es handelt sich um ein Ekzem, möglicherweise im Zusammenhang mit einer Venenschwäche (venöse Insuffizienz).

Am besten hilft eine Cortisoncreme(z.B. Dermatop) und im Fall einer Venenschwäche eine Kompressionstherapie mit Kompressionstrümpfen.

Welche Art der Bestrahlung wurde früher bei Ihnen durchgeführt? UVA?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Als Kind/Jugendlicher hatte ich am ganzen Körper rote Flecken ( Schuppenflechte ). Behandelt wurde mit einer selbst von der Apotheke gemischten Kortison-Creme in Kombination mit UVA-Bestrahlung. Seit ca. 15 Jahren habe ich am Körper keine Beschwerden mehr, lediglich die Kopfhaut ist noch betroffen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Ist die Dermatop- Creme frei erhältlich oder nur auf Rezept? Mit Nagelpilz hat es nichts zu tun ? Was kann man gegen Nagelpilz am Besten unternehmen ?

Danke für Ihre Rückmeldung

Dermatop Creme ist verschreibungspflichtig. Nicht verschreibungspflichtige Kortisoncremes wie Hydrocortisoncreme sind deutlich schwächer wirksam, könnten aber die Zeit bis zum Dermatologentermin überbrücken helfen.

Kortisoncremes wären sowohl bei einem Ekzem als auch bei einer Schuppenflechte wirksam. Einen Zusammenhang mit einem Nagelpilz sehe ich aufgrund der zur Verfügung gestellten Bilder nicht.

Wenn Sie weitere Zusatzinformationen benötigen, stehe ich Ihnen jederzeit ohne Zusatzkosten zur Verfügung. Ich möchte Sie bitten eine positive Bewertung mit BEWERTUNGSSTERNEN ( 3-5 Sterne) abzugeben, damit meine Bemühungen entlohnt werden. Vielen Dank ***** ***** Gute! Ihr Dr.Schürmann

Dr.Schürmann und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.