So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bernhard Steger.
Bernhard Steger
Bernhard Steger,
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 179
Erfahrung:  Professor at Medical University of Innsbruck
101994133
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Bernhard Steger ist jetzt online.

ich habe erst für Juni einen Termin beim Hautarzt

Kundenfrage

ich habe erst für Juni einen Termin beim Hautarzt bekommen, deshalb ist das hier meine letzte Hoffnung;

Ich habe rote Flecken mit Pusteln oder Pickeln im Gesicht die einfach nicht verschwinden. Ich habe zunächst an eine Allergie gedacht und bin deshalb auf hypoallergene Kosmetik umgestiegen. Ganz schlimm betroffen ist die Stirn und die Wangen, als Creme benutze ich Avene für hochsensible Haut, wenn ich mich nicht min3x am Tag eincreme dann habe ich schuppige Haut ähnlich wie bei einem abheilenden Sonnenbrand. Es hilft nichts?!! Ich habe das seit Jahren und es wird immer nur schlimmer und größer! Habe mir nun Nizoral und hydrocortison 0.5% gekauft aber noch nicht benutzt da ich einfach nicht weiß was das für ein Ausschlag ist! Ich hoffe sehr auf Hilfe

Gepostet: vor 6 Monaten.
Kategorie: Hautkrankheiten
Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Anbei Fotos
Experte:  Bernhard Steger hat geantwortet vor 6 Monaten.

Ausgehend von diesen Bildern halte ich Ihre Problematik für eine Form der Rosazea Dermatitis.

Vor allem die typische Lokalisation an Stirn und Wange sowie die Manifestation mit Rötung und Pusteln sprichr sehr stark dafür. Dabei handelt sich um eine chronische, nicht durch Infektionserreger bedingte entzündliche Hauterkrankung vor allem des Gesichts und in manchen Fällen auch der Augen.

Was tun dagegen?

Vermeiden Sie Faktoren, die die Gesichtsrötung verstärken wie zB Alkohol, Hitze, heisse Getränke.

Bitte verwenden Sie keine Cortisoncreme sondern statt dessen Metronidazol zur lokalen Anwendung (z.B. Metrogel 0,75%).

Suchen Sie - wie ja bereits geplant - einen Hautarzt auf und bleiben Sie unter dermatologischer Kontrolle.

Ich hoffe, daß ich Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen konnte. Sollten Sie noch Hilfe zu diesem Thema benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der Textbox ganz unten einfach fort.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Vielen Dank für die schnell Rückmeldung habe wirklich noch ein paar Nachfragen:Können Sie mir da ein Produkt empfehlen?Ist der Wirkstoff rezeptflichtig? Können Sie mir eines empfehlen?Kann ich Make up tragen? Welche Gesichtpflege sollte ich nutzen? Fruchtsäure? Peelings?Sie schrieben Augen!? Ich habe oft rote und tränende auch und bin sehr lichtempfindlich, kann das zusammenhängen?Viele Grüße
Elena Wagner
Experte:  Bernhard Steger hat geantwortet vor 6 Monaten.

Guten Abend,

Empfehlung für ein Hautpflegemittel evtl f Gladskin Rosacea Creme

Bezüglich des Medikaments: Ja ist rezeptpflichtig. Aber man kanns mal versuchen, manche Apotheken geben es trotzdem aus.

Make up sollte kein Problem sein.

Fruchsäure bitte weglassen, Peelings wnur milde.

Augen: Dann ist es wahrscheinlich, dass auch eine Lidrandentzündung dabei ist. Ich empfehle Ihnen sofort den Beginn mit konservierungsmittelfreien (und rezeptfreien) künstlichen Tränen mit Hyaluronsäure aus der Apotheke.

Weiters sollten Sie eine augenärztliche Kontrolle planen um das Ausmaß der Augenbeteiligung einschätzen zu können.

mfg

Dr Steger

Experte:  Bernhard Steger hat geantwortet vor 5 Monaten.

Sie haben meine Antwort gelesen. Ich hoffe, daß ich Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen konnte. Bitte akzeptieren Sie die Antwort, wenn Sie zufrieden sind, damit meine Bemühungen entlohnt werden können.