So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bernhard Steger.
Bernhard Steger
Bernhard Steger,
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 196
Erfahrung:  Professor at Medical University of Innsbruck
101994133
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Bernhard Steger ist jetzt online.

Ohne gekratzt zu haben juckende ,erscheinen Kratzer auf der

Diese Antwort wurde bewertet:

ohne gekratzt zu haben juckende ,erscheinen Kratzer auf der Haut-an verschiedenen Stellen

Guten Tag,

Können Sie Fotos schicken?

Sind Sie zuckerkrank?

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ich bin Zuckerkrank, gut eingestellt. Foto unscharf

Guten Tag,

Ohne ein Foto muss ich mich darauf verlassen, dass es wie von Ihnen beschrieben tatsächlich Kratzer der Haut sind, welche üblicherweise mit einer geringen Verkrustung über mehrere Tage abheilen.

Kratzer entstehen ausschließlich durch mechanisches Trauma auf der Haut.

Meine Frage nach der Zuckerkrankheit hat damit zu tun, dass es bei Diabetiker (auch bei gut eingestelltem Zucker) zu einer krankhaften Veränderung von Hautnerven kommt, sodass sehr kleine Verletzungen nicht bemerkt werden.

Wir hören es von diesen Patienten häufig, dass unbemerkt kleine Wunden auftreten.

Ich rate Ihnen ganz klar von der Kortisoncreme ab, da diese erstens die Haut noch dünner und verletzungsanfälliger macht und zweites durch Aufnahme in den Körper (durch die Haut) sich ungünstig auf Ihren Blutzucker auswirkt.

Bitte suchen Sie ihren behandelnden Arzt auf und lassen Sie eine Prüfung der peripheren Sensibiltät durchführen.

Dies ist wichtig, da es bei unbemerkten Kratzern auch zu unbemerkten Druckstellen des Fußes kommen kann, die dann zu chronischen Wunden werden.

Ich hoffe, daß ich Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen konnte. Sollten Sie noch Hilfe zu diesem Thema benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der Textbox ganz unten einfach fort.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Bernhard Steger und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.