So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Bernhard Steger.
Bernhard Steger
Bernhard Steger,
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 170
Erfahrung:  Professor at Medical University of Innsbruck
101994133
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Bernhard Steger ist jetzt online.

Ich habe ein mal Rücken. Können Sie anhand eines Fotos

Kundenfrage

Ich habe ein mal Rücken;

Können Sie anhand eines Fotos eine Diagnose abgegeben?

Gepostet: vor 5 Monaten.
Kategorie: Hautkrankheiten
Experte:  Bernhard Steger hat geantwortet vor 5 Monaten.

Guten Tag. Wenn es ein gutes Foto ist, kann auch eine gute Aussage getroffen werden. Jedoch nie mit der Sicherheit einer Untersuchung mit Auflichtmikroskopie wie in der dermatologischen Praxis.

Experte:  Bernhard Steger hat geantwortet vor 5 Monaten.

Bitte laden Sie Fotos hoch, wenn für Sie möglich.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
In der Anlage übersende ich Ihnen zwei Fotos
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Hier noch eins
Kunde: hat geantwortet vor 5 Monaten.
Für eine vorab Diagnose wäre ich sehr dankbar. MfG Yvonne Hahn
Experte:  Bernhard Steger hat geantwortet vor 5 Monaten.

Diese Läsion sieht aus wie ein junktionaler Nävus.

Er ist nicht sehr groß, flach, das sind gute Merkmale.

Er ist aber unterschiedlich pigmentiert, das ist ein Merkmal welches Vorsicht gebietet.

Hat sich der Fleck in den letzten 12 Monaten verändert? Das wäre ein weiteres Warnzeichen.

Solche Nävi, also Muttermale, können bösartig entarten. Im derzeitigen Stadium kann der Fleck recht leicht entfernt werden, was erst endgültig Aufschluss über die Art der Läsion gibt.

Dies ist zu empfehlen, bzw zumindest eine hautärztliche Begutachtung mit Auflichmikroskopie.

Ich empfehle daher, den Fleck nicht einfach zu belassen und kann leider keine Entwarnung auf diesem Weg geben.

Ich hoffe, daß ich Ihnen mit meiner Antwort weiterhelfen konnte. Sollten Sie noch Hilfe zu diesem Thema benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der Textbox ganz unten einfach fort.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.