So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 1146
Erfahrung:  Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Meine Tochter, 6 Jahre beklagte sich vorgestern abend nach

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Tochter, 6 Jahre beklagte sich vorgestern abend nach dem Schwimmkurs im Schwimmbad extrem ueber Hautjuckreiz;

Sie war an dem Tag zum ersten mal im Erwachsenen Becken ( vielleicht staerker chloriert??) gewesen. In der frueh waren dann die Augen total geschwollen und uber den ganzen Koerper hatte sie einen Nessel artigen Ausschlag, der teilweise juckt. Wir haben es mit Fenistil Tropfen probiert, 2 mal taeglich und es wurde besser, heute frueh allerdings wieder alles geschwollen, rot und nesselartig. Ist es eine Reaktion aufs Chlor und reicht Fenistil oder sieht es nach einer Kinder Krankheit aus? Liebe Gruesse,*****

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
fotos

Sehr geehrte Ratsuchende,

auf den Bildern sieht man Quaddeln und flächige Rötung (also Nesselfieber = Urticaria)

Das Chlor kann zu der Reaktion beigetragen haben. Häufig hat man bei der Urticaria auch noch andere Faktoren als Auslöser, z.B. Infekte oder psychische, z.B. die Tatsache, zum ersten Mal ins Erwachsenenbecken zu gehen ist ein großer Schritt, der durchaus von so einer Reaktion begleitet werden kann.

Mit Fenistil Tropfen liegen Sie richtig. Wenn diese allein nicht ausreichen, können Sie eine Hydrocortisoncreme in der Apotheke selbst besorgen.

Wie lange der Schub dauert, ist schwer vorherzusagen. Wenn Ihre Eigenbehandlung nicht ausreicht, lassen Sie sich vom Kinder- oder Hausarzt stärkere Medikamente verschreiben (z.B. Celestamine liquidum, ein Cortison in Tropfenform, das die Reaktion schneller stoppen kann).

Mit frdl. Gruß. Dr. med. A. Hoffmann

Wenn Sie informiert sind und keine Rückfragen mehr bestehen, bitte ich um eine positive Bewertung mittels 3-5 Sternen, damit das von Ihnen eingezahlte Honorar an mich weitergeleitet werden kann. Vielen Dank.

Hautaerztin und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Vielen Dank ***** ***** schnelle Antwort, habs mit der Hydracortisom creme probiert und Fenistil weiter gegeben,meine Tochter ist wieder top fit :)

Das freut mich. Und vielen Dank fürs Feedback.