So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 1825
Erfahrung:  Facharzt für Innere Medizin,22 Jahre Erfahrung in eigener allgemeinmedizinisch/internistischer Praxis mit entsprechendem Schwerpunkt
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Hautkrankheiten hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Guten Abend ich habe schon seit fast 5 Jahren am Bauchnabel

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abendich habe schon seit fast 5 Jahren am Bauchnabel so eine Art Wucherung bisher hat es mich nicht gestört. Allerdings hat sich diese Wucherung verändert.Jetzt meine Frage was könnte das sein? Es hängt nur an einen Zipfel also nicht komplett fest.

Guten Abend,

es könnte sich um ein Fibrom (gutartige Gewebeneubildung)

Ich empfehle die Veränderung von einem Hautarzt entfernen zu lassen.

Wenn Sie weitere Zusatzinformationen benötigen , stehe ich Ihnen jederzeit ohne Zusatzkosten zur Verfügung.
Ich möchte Sie bitten, eine positive Bewertung mit BEWERTUNGSSTERNEN (3-5 Sterne) abzugeben, damit meine Bemühungen honoriert werden.
Vielen Dank ***** ***** Gute!

Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Hautkrankheiten
Zufriedene Kunden: 1825
Erfahrung: Facharzt für Innere Medizin,22 Jahre Erfahrung in eigener allgemeinmedizinisch/internistischer Praxis mit entsprechendem Schwerpunkt
Dr.Schürmann und weitere Experten für Hautkrankheiten sind bereit, Ihnen zu helfen.

Guten Tag nochmal,

ich bin Hautärztin. Der Kollege war gestern abend schneller als ich. Ich habe mich erst erkundigt, ob ich noch etwas schreiben sollte.

Lassen Sie die Veränderung bitte auf jeden Fall entfernen und auch eine Gewebeuntersuchung machen. Die ersten beiden Fotos schließen ein Fibrom nicht aus. Das dritte Foto ist sehr gut, dort sieht man viele "kleine Stachel". Diese sind ein Hinweis auf eine Viruswarze.

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann