So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Harald Wuest.
Harald Wuest
Harald Wuest, Dr.
Kategorie: Haushaltsgeräte
Zufriedene Kunden: 602
Erfahrung:  Leiter Entwicklungsabteilung
109983523
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Haushaltsgeräte hier ein
Harald Wuest ist jetzt online.

Mein Warmwasser Durlauferhitzer Fagor Compackt Plus

Kundenfrage

Mein Warmwasser Durlauferhitzer Fagor Compackt Plus elektronik , Meine Frage: die Warmwassertemperatur ist jetzt nach 3 Jahren niedriger als am Anfang. Was ist die Ursache für die niedrigere Temperatur ?
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): Ich habe nichts gemacht ,aber die Wassertemperatur könnte höher sein.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Heimwerker mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Meine Frage : muß der Durlauferhitzer nach den vergangenen 3 Jahren gereinigt sein ?
Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Haushaltsgeräte
Experte:  Harald Wuest hat geantwortet vor 10 Monaten.

Hallo und herzlich willkommen bei Justanswer!

Vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage an Justanswer gewandt haben. Wir sind herstellerunabhängige Experten und Ihre Frage wurde durch Justanswer an mich vermittelt. Gerne versuche ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter zu helfen.

Bei entsprechend hohen Warmwassertemperaturen, stärker kalkhaltigem Wasser und regelmäßiger Nutzung ist es gut möglich, dass der Wärmetauscher im Gerät nach 3 Jahren merklich verkalkt ist.

Der Wärmeübergang von dem Heizelement zum Wasser wird dann zunehmend schlechter wodurch die Auslauftemperatur abnimmt.

Ein Austausch des Wärmetauschers ist prinzipiell möglich, da dies aber das zentrale Element des Gerätes ist und um die 300€ kostet ist eine Reperatur vermutlich nicht wirtschaftlich.

MfG,

Customer/p>
Experte:  Harald Wuest hat geantwortet vor 10 Monaten.

Konnte ich Ihnen mit meiner Antwort weiter helfen?

Wenn ja wäre es nett, wenn Sie mir bitte noch eine positive Sterne-Bewertung hier im System geben würden.

Wenn nicht melden Sie sich doch bitte noch einmal mit weiteren Informationen...

Danke, Gruß,

Customer/p>