So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Jürgen.
Jürgen
Jürgen, Energieanlagenelektroniker
Kategorie: Haushaltsgeräte
Zufriedene Kunden: 3716
Erfahrung:  Erfahrener Facharbeiter mit Zusatzausbildung
81622276
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Haushaltsgeräte hier ein
Jürgen ist jetzt online.

Hallo! Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo!
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): ich habe einen Toplader von Bauknecht (Model:WAT PRIME 652 Z), bei der sich nach dem Waschen der Deckel nicht mehr öffnen lässt. Im Display erscheint: F´dl.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Heimwerker wissen sollte?
Fragesteller(in): Flusensieb ist sauber,Schläuche wurden gecheckt, sind auch okay.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Die Wasseranschlüsse wurden ebenfalls kontrolliert. Flusensieb ist sauber und Restwasser durch Nachvornekippen der Maschine auslaufen lassen.

Hallo! Stellen Sie bitte mal das Programm "Spülen und Schleudern" ein und lassen Sie das laufen. Danach das gewünschte Waschprogramm erneut mit weniger Waschmittel versuchen.

Wenn das nicht hilft: Programm Abpumpen wählen und dann starten. Danach die Reset-Taste drei Sekunden drücken.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Einen erneuten Waschdurchgang - ohne Waschmittel - da sich der Deckel nicht öffnen lässt, habe ich bereits durchgeführt. Resettaste ist nicht vorhanden. die Taste "Abpumpen-Löschen" und "Start" wurde ebnfalls. betätigt. Ohne Erfolg.

Okay. Ich gebe die Frage hier nochmal frei.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Vielen Dank!

Sehr geehrte Fragestellerin - Sehr geehrter Fragesteller,
mein Name ist Jürgen und möchte Ihnen gerne helfen und Ihre Anfrage wie folgt beantworten:

  1. Entweder hat sich die Verriegelungsmechanik verhakt oder der Verschluss wird nicht freigeschaltet.
  2. Lassen Sie die Maschine kalt werden und lassen das Wasser durch den Notablass ab. Trennen die Maschine vom Stromnetz. Verkanten Sie den Deckel über Eck bei gleichzeitiger Betätigung der Öffnungsmechanik.
  3. Wenn das nicht hilft ziehen Sie einen kräftigen Faden, am besten Nylon von rechts nach links unter den Deckel und ziehen diesen an beiden Enden zur Maschinenrückseite. Damit können Sie den Verriegelungszapfen aushebeln.

Vielen Dank für Ihre Geduld. Um den Vorgang abzuschließen bitte ich Sie um Ihre Bewertung (mindestens 3 Sterne).

____________________________________________________________________________

Wir sind herstellerunabhängig. Danke ***** ***** freundlichem Gruß aus dem Frankenland Jürgen.

Jürgen, Energieanlagenelektroniker
Kategorie: Haushaltsgeräte
Zufriedene Kunden: 3716
Erfahrung: Erfahrener Facharbeiter mit Zusatzausbildung
Jürgen und weitere Experten für Haushaltsgeräte sind bereit, Ihnen zu helfen.

Sehr geehrte Fragestellerin - Sehr geehrter Fragesteller,
ich bedanke ***** *****ür Ihre Bewertung und wünsche Ihnen noch einen schönen Tag sowie virenfreie Wochen.
____________________________________________________________________________
Wir sind herstellerunabhängig. Danke ***** ***** freundlichem Gruß aus dem Frankenland Jürgen.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Vielen lieben Dank! Ich hatte es in der Zwischenzeit per kräftigen, kurzen Druck auf den Deckel selbst hinbekommen. Aber Ihr Tip ist die Bestätigung meiner Gedanken. Super. Und die Wäsche hängt nun auch. Danke.

Sehr geehrte Fragestellerin - Sehr geehrter Fragesteller,

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Um den Vorgang abzuschließen bitte ich Sie um Ihre Bewertung (mindestens 3 Sterne).

____________________________________________________________________________
Wir sind herstellerunabhängig. Danke ***** ***** freundlichem Gruß aus dem Frankenland Jürgen.

Alles ok, keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

MfG Jürgen