So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Haushaltsgeräte
Zufriedene Kunden: 21173
Erfahrung:  Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Haushaltsgeräte hier ein
Tronic ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine AEG Waschmaschine 6000 Serie Lavamat.

Kundenfrage

Hallo, ich habe eine AEG Waschmaschine 6000 Serie Lavamat. Die Tür lässt sich nach einem Wasserschaden im Keller nicht mehr öffnen. Gibt es eine Notentriegelung?
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): Den Stecker gezogen und gehofft dass es dann geht. Leider erfolglos
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Heimwerker wissen sollte?
Fragesteller(in): ich denke nicht
Gepostet: vor 16 Tagen.
Kategorie: Haushaltsgeräte
Experte:  TechnikExperte hat geantwortet vor 16 Tagen.

Hallo und herzlich Willkommen,
JustAnswer ist ein unabhängiges Team von Experten und ich freue mich Ihnen helfen zu dürfen. Ihre Anfrage habe ich gelesen und möchte wie folgt darauf antworten:

Hinweise, ob Ihr Gerät mit einer Notentriegelung ausgestattet ist, finden Sie in der Bedienungsanleitung.

Bevor Sie das Gerät öffnen: Vergewissern Sie sich, dass das Programm beendet ist und kein Wasser im Gerät steht.

Schalten Sie das Gerät durch Drücken der Taste Ein/Aus aus.
Ziehen Sie den Netzstecker aus der Netzsteckdose.
Öffnen Sie die Filterklappe im Sockelbereich der Waschmaschine
Steht Wasser im Bullauge des Geräts, führen Sie zuerst eine Notentleerung durch!
Ziehen Sie den Auslöser der Notentriegelung einmal nach unten, halten Sie ihn gespannt und öffnen Sie die Gerätetür.
Mehr Details können Sie hier nachlesen:
https://www.aeg.de/support/support-articles/waschepflege/waschmaschinen/notentriegelung-frontlader/

Anbei noch eine Videoanleitung, das sollte auch bei Ihrer Maschine passen:

https://www.youtube.com/watch?v=QKaD072LGG4

Ich hoffe Ihnen mit dieser Information weiterhelfen zu können. Sofern Sie Rückfragen haben, stehe ich Ihnen kostenfrei zu Verfügung. Verwenden Sie dazu bitte das Textfeld unterhalb meiner Antwort.
Je nach frage biete ich eine optionale Telefonische Beratung an (Premium Service). Dazu ruft der Experte direkt bei Ihnen an und klärt schnell alle offenen Fragen, ohne Wartezeit. Fragen Sie mich einfach, wenn Sie Interesse haben.
Gerne erwarte ich Ihre Rückmeldung.
Viele Grüße
Ihr Experte
Windows Support

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Nein, Ihre Antwort ist nicht hilfreich. Ich konnte in der Bedienungsanleitung nichts dazu finden.
Experte:  TechnikExperte hat geantwortet vor 16 Tagen.
Habe sie es so wie im Link bzw. im Video dargestellt probiert?
Experte:  TechnikExperte hat geantwortet vor 16 Tagen.
Welches Modell haben Sie den?
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Das Video kenne ich. Es handelt sich um ein Gerät der 7000er Reihe. Meines ist aus der 6000er Reihe und diese Notentriegelung ist nicht vorhanden
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Das Modell müsste ein L6FB54680 sein. Zumindest steht das auf der Anleitung
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Kann ich noch mit einer Antwort rechnen?
Experte:  TechnikExperte hat geantwortet vor 16 Tagen.

Das von Ihnen genannte Modell hat keine Notentriegelung, das war bei der 1. Fragen von Ihnen so nicht ersichtlich da Sie das Modell nicht geschrieben hatten.

Versuchen sei bitte folgendes:

Legen Sie eine etwas kräftigere Angelsehne um die Tür und ziehen Sie dann, wenn die Sehne in den Schlitz gerutscht ist. Damit kann man den Haken lösen und die Tür öffnen.

Vorher bitte den Strom trennen.

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Es steht in meiner ersten Nachricht, dass es sich um ein Gerät der 6000er Serie handelt.
Der Trick mit der Angelsehne funktioniert auch nicht bei dieser Art von Türen.
Ich habe den Eindruck, dass ich von Ihnen nur Antworten bekomme, die gegoogelt sind. Ich benötige keine abgeschriebenen Antworten sondern ein Fachmann, der sich auskennt.
Experte:  TechnikExperte hat geantwortet vor 16 Tagen.

Ja die Serie steht dran, aber es gibt ja unterschiedliche Modelle.

Und ja der Trick mit einer Schnur oder Sehne funktioniert, sonst müsste man ja die Komplette Waschmaschine zerlegen um an das innere zu kommen. Ergibt ja keinen Sinn.

Das ist ähnlich wie beim Auto wenn die Batterie ausgefallen ist und das Cabrioverdeck sich nicht schließen lässt. Es gibt immer eine Möglichkeit, diese habe ich Ihnen beschrieben.

Ich gebe die Frage an einen Kollegen frei, ggf. hat er noch eine Option. Bitte haben Sie Geduld.

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Nein, der Trick funktioniert nur bei Türen einer anderen Serie. Das ist in einem YouTube Video erklärt.
Die Angelsehne müsste horizontal durch das Bullauge geführt werden. Das geht aber nicht, weil Wäsche in der Maschine ist.
Und ja - genau das ist doch mein Problem!
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Sorry, vertikal einfädeln, d. h. Von oben nach unten
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 15 Tagen.

Hallo, der Kollege hat Ihre Frage noch einmal freigegeben.

Grundsätzlich war der Hinweis mit dem Faden schon richtig.

Wenn sich die Türe nicht mehr öffnen lässt müssen Sie zuerst das Wasser in der Trommel über die Fremdkörperfalle ablassen, sofern es nicht abgepumpt wurde.

Anschließend können Sie versuchen die Türe von außen zu öffnen. Achten Sie darauf, ob sich der Riegel der Türe nach innen oder nach außen öffnet. Das folgende Video zeigt Ihnen wie dabei vorgegangen werden muss:

https://youtu.be/T_METiqDQJM

Je nachdem müssen Sie den Faden in der Tat hinter dem Riegel einfädeln. Aber auch das funktioniert. Wenn es mit dem Faden nicht klappen sollte, dann können Sie auch einen gebogenen Draht, oder einen Inbusschlüssel mit einer Zange verwenden, um den Riegel nach außen zu ziehen.

Ich hoffe, dass ich Ihnen mit dieser Information weiterhelfen konnte und stehe Ihnen für eventuelle Rückfragen sehr gerne zur Verfügung.

Wenn Sie keine Rückfrage mehr zu diesem Thema an mich haben sollten, dann würde ich mich über eine positive Bewertung meiner Antwort sehr freuen (4-5 Sterne), damit das System erkennt, dass Ihre Frage von mir beantwortet wurde. Klicken Sie dazu einfach ganz oben auf die entsprechende Anzahl an Sternen und dann den Button "Bewerten" daneben.

Vielen Dank dafür im Voraus.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Auch das Video kenne ich bereits. Mit dem Faden funktioniert es nicht, weil die Trommel mit Wäsche befüllt ist. Das sagte ich auch Ihren Kollegen bereits. Mit einem Draht geht es auch nicht. Wie soll das mit dem Imbus und der Zange gehen?
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 15 Tagen.

Es ist völlig egal ob die Trommel mit Wäsche befüllt ist oder nicht. Das hat auf den Riegel keinen Einfluss. Wichtig ist nur, dass das Wasser vorher aus der Maschine ausgelassen wurde.

Zeigt der Griff an Ihrer Maschine denn zur Außenseite oder zur Innenseite? Ein Einfädeln des Fadens wäre nur nötig wenn der Griff nach außen zeigt. Sie können einen Inbusschlüssel mit einer Kombizange an der langen Seite festhalten und mit dem gebogenen Stück dann hinter den Riegel fahren. Dann ziehen Sie die Zange nach außen um mit dem Inbusschlüssel den Riegel nach außen zu bewegen.

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 13 Tagen.

Ihre Frage ist noch geöffnet. Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Falls Sie noch eine Rückfrage dazu an mich haben stehe ich Ihnen natürlich sehr gerne zur Verfügung. In dem unten stehenden Textfeld können Sie mir jederzeit kostenlos antworten.

Wenn keine Rückfrage mehr offen sein sollte, vergessen Sie bitte nicht die Frage noch durch eine positive Bewertung meiner Antwort abzuschließen (4-5 Sterne). Mit dem Button "Bewerten" ganz oben können Sie diese sehr schnell vornehmen, damit das System erkennen kann, dass Ihre Frage beantwortet ist. Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Die Frage ist nicht mehr offen. Ich habe die Tür selber geöffnet bekommen. Leider muss ich sagen, dass weder die Antworten Ihres Kollegen wie Ihre Antworten wenig hilfreich zur Lösung waren, so finde ich es z. B. recht ärgerlich, wenn ich dieselbe Situation mehrfach erklären muss und ausschließlich Antworten bekomme, die Gegoogelt wurden. Das hatte ich vorher schon gemacht, so dass ich alle Antworten und auch alle Youtube Videos schon kannte. Hilfreich wäre es gewesen, mit einem Fachmann zu chatten. Das war zumindest meine Erwartungshaltung, wenn ich für diese "Dienstleistung" Geld bezahlen muss. Ich kann dieses Forum leider nicht empfehlen.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 13 Tagen.

Die Frage ist natürlich noch offen, sonst könnten Sie mir ja schlecht antworten. Und ja, Sie können auch mit mir chatten. Das tun Sie nämlich gerade. Ich verstehe Ihren Vorwurf daher nicht, warum das nicht möglich sein sollte.

Das Sie die Türe selbst geöffnet haben freut mich. Das ist der Sinn des Ganzen. Allerdings sagen Sie nicht was Sie nun anders gemacht haben wollen als von mir beschrieben. So funktioniert es nämlich.

Ich muss meine Antwort als gelernter Gerätetechniker auch nicht ergoogeln. Es ist aber so, dass Ihre Frage kein Problem betrifft, dass nur Sie alleine hätten, sondern das schon mehrfach aufgetreten ist. Das führt zwangsläufig dazu, dass Sie entsprechende Antworten auch im Netz finden und wenn es dazu ein anschauliches Video gibt, dass Ihnen weiterhelfen kann, dann wäre es wenig hilfreich für Sie, wenn ich Ihnen dieses vorenthalten würde, wenn das Video inhaltlich völlig korrekt ist.

Wirklich hilfreich wäre gewesen, wenn Sie bereits in der Fragestellung angegeben hätten was Sie angeblich schon alles wissen. Denn ehrlich gesagt klingt es äußerst unwahrscheinlich, dass dies der Fall war wenn Sie bei der Fragestellung fragen, ob das Gerät über eine Notentriegelung verfügt und Sie auf die Rückfrage "Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?" angeben: "Den Stecker gezogen und gehofft dass es dann geht. Leider erfolglos".

Wären Ihre Angaben korrekt hätten Sie hier sicher geschrieben: "Ich habe die Gebrauchsanweisung gelesen und die versucht die Türe wie in den Videos X und Y gezeigt zu öffnen, was aber nicht funktioniert hat."? Jetzt im Nachhinein haben Sie plötzlich schon zahlreiche Videos recherchiert und alles erfolglos umgesetzt, ohne zu sagen, woran Sie gescheitert sind und wie Sie die Türe nun doch geöffnet haben.

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Danke für Ihre Rückmeldung dazu, die ich zur Kenntnis genommen habe. Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass ich eine andere Vorstellung von der Dienstleistung habe. Wenn ich in meiner Verzweiflung alle Videos und Artikel aufgelistet hätte, die ich mir angeschaut habe, wäre es eine sehr lange Nachricht gewesen.
Zumal der Kollege mir ein Video eines anderen Modells geschickt hat. Und es ist auch nicht so, wie Sie geschrieben haben, dass es egal ist, ob man einen Faden durch die Trommel zieht, wenn Wäsche drin ist oder nicht. Versuchen Sie es mal, Sie werden verstehen, was ich meine. Zudem habe ich mehrfach geschrieben, dass KEIN Wasser in der Trommel ist. Belassen wir es dabei.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 13 Tagen.

Sie haben bei der Frage angegeben: "Den Stecker gezogen und gehofft dass es dann geht". Ein Video, oder irgend einen anderen Versuch die Türe zu öffnen, haben Sie nicht einmal ansatzweise erwähnt. Demzufolge gehe ich davon aus, dass dies auch den Tatsachen entspricht.

Nach wie vor wollen Sie auch nicht sagen, wie Sie die Türe jetzt anders geöffnet haben wollen als auf die von mir beschriebene Weise.

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Wenn es für Sie so interessant ist, sage ich es gern: Ich habe die Elektronik trocken geföhnt, bis die Tür wieder freigegeben wurde.
Wie ich Ihrem Kollegen bereits sagte, ist die Maschine durch Wassereinbruch im Keller nass geworden.
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 13 Tagen.

Das Trockenföhnen führt zwar nicht zum Entriegeln der Türe, aber es freut mich dennoch, wenn Sie sie öffnen konnten.