So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Harald Wuest.
Harald Wuest
Harald Wuest, Dr.
Kategorie: Haushaltsgeräte
Zufriedene Kunden: 152
Erfahrung:  Leiter Entwicklungsabteilung
109983523
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Haushaltsgeräte hier ein
Harald Wuest ist jetzt online.

Backoffen und Kochfeld AEG 940 316 603 geht nicht mehr. Herd

Kundenfrage

Backoffen und Kochfeld AEG 940 316 603 geht nicht mehr.
JA: Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Customer: Herd geht nur an, wenn min eine Platte an gemacht wird. Platten gehen auch nur an, wenn 2 Platten eingeschaltet werden. Davor gab es ein Kurzschluss (den Geruch nach), der Ventilator hat komische Geräusche gemacht. Schnell Sicherungen raus. Danach vorheriges beschriebenes Problem
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Heimwerker wissen sollte?
Customer: Kabeln würden auf Bruch getestet. Das Motorrad des Lüfters würde ersetzt. Mittlerweile Heitz (wenn du eine Kochplatte eingeschaltet wird) .
Gepostet: vor 15 Tagen.
Kategorie: Haushaltsgeräte
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 15 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Harald Wuest hat geantwortet vor 15 Tagen.

Hallo und herzlich willkommen bei Justanswer!

Vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage an Justanswer gewandt haben. Wir sind herstellerunabhängige Experten und Ihre Frage wurde durch Justanswer an mich vermittelt. Gerne versuche ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter zu helfen.

Vermutlich ist vom 3-Phasigen Anschluss eine Phase "durchgebrannt". Dadurch fließt nun erst Strom, wenn durch Platte und Backofen oder 2 Platten 2 Phasen verbunden werden. Die Heizleistung dürfte sich dabei auf die Platten bzw. Platte und Ofen aufteilen und daher nicht mehr so sein wie im Normalzustand.

Wenn der Herd noch nicht so alt ist können Sie sich an den AEG-Service wenden und den Teil mit dem Defekt (Vermutlich in der Elektronik) austauschen lassen.

Den AEG-Service finden Sie hier: https://www.aeg.de/local/promotions/fixed-price-repairs-ppc/?gclid=EAIaIQobChMIi52e6tKg8AIVEOd3Ch167gyWEAAYAiAAEgJ-cPD_BwE&gclsrc=aw.ds

Was meinen Sie mit "Mittlerweile Heitz (wenn du eine Kochplatte eingeschaltet wird)", wurde bereits eine Reperatur durchgeführt und was geht aktuell danach nicht?

MfG,

Customer/p>
Experte:  Harald Wuest hat geantwortet vor 9 Tagen.

Konnte ich Ihnen mit meiner Antwort weiter helfen?

Wenn ja wäre es nett, wenn Sie mir hier im System eine positive Sterne-Bewertung geben würden.

Wenn nicht melden Sie sich doch noch mal...

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Guten Tag Herr Wüst,
danke für Ihre Antwort und entschuldigen Sie die späte Rückmeldung. Ich war kurzfristig außer Haus.1. 3-Phasen-Anschluss:
Ihre Erklärung klinkt für mich sinnvoll.
Ich würde gerne der Anschluss prüfen wollen. Können Sie mir genau sagen, was ich wie zu prüfen hätte. Ein Multimeter hätte ich sogar noch zur Hand. Und bitte haben Sie Verständnis dafür dass ich eine Leie bin (die nicht 2 linke Hände hat :) ).2. AEG:
AEG hatte ich schon zuvor kontaktier. Alles was älter als 2 Jahre ist, supporten sie nicht mehr oder nur mit Kosten über 450€ (Da 2 Geräte).3. Mit der Aussage "Mittlerweile...", meine ich, dass anfänglich die Heizrohre nicht gewärmt haben (nach dem Kurzschluss). Bin mir aber nicht mehr ganz sicher. Vor dem Kurzschluss war alles funktionsfähig. Nach dem Kurzschluss, also ein paar Tage später (An dem Tag wo ich hier die Anfrage gestellt habe), habe ich das Motor des Umlufts getauscht (weil es komische Geräusche währen des Kurzschluss gemacht hat und danach nicht mehr rotiert hat). Ich dachte, das Ersetzten dieses Motors hätte das Problem beheben können. Da dies nicht so war, habe ich mich hier gemeldet.Wenn Sie noch Fragen haben, gerne wieder schreiben. Sonst bin ich auf Ihre Unterstützung zur Prüfung der 3P-Leitung gespannt, in der Hoffnung bald wieder kochen zu können.ps: sollte es einfacher sein, per Telefon zu sprechen, können Sie mich unter der Nummer 0176 76 007 067 anrufen.Vielen Dank ***** *****
Experte:  Harald Wuest hat geantwortet vor 5 Tagen.

Wenn es -wie Sie sagen- einen Kurzschluss gab gehe ich nicht davon aus, das das Problem einfach in den Anschlussleitungen zum Herd liegt sondern eher im Inneren an Schaltkontakten oder Steckkontakten / Platinen (soweit verbaut).

Möglicherweise hat es im Lüftermotor einen Kurzschluss gegeben und über den zu hohen Strom ist an anderer Stelle etwas durchgebrannt.

Wenn Sie Leie sind kann ich nur davon abraten an Drehstromanschlüssen unter Spannung Messungen vorzunehmen.

Mit 380V Drehstrom ist nicht zu spaßen.

Sie können nach Abschalten aller Sicherunge zum Gerät und Prüfung auf Spannungsfreiheit mit einem Phasenprüfer (Phasenprüf-Schreibenzieher)! das Gerät öffnen und sehen ob man durch Brandspuren das defekte Bauteil/Kabel erkennen kann (bei Brandgeruch sollte sich hier etwas finden lassen). Mit einem Ohmmeter können Sie auch die Kabel und Schalter durchmessen.

Energieregler (die Teile wo die Einstellknöpfe dran sind und die am wahrscheinlichsten defekt sind) bekomt man z.B. im Ersatzteilhandel im Internet, es gibt hier aber viele unterschiedliche Typen, Sie müssen dann genau den Typ ersetzen (Nummer sollte aufgedruckt sein), bei älteren Geräten gibt es manchmal nur Ersatztypen, da kann der Einbau durch andere Kontaktbelegung schon schwierig werden.

Also besser einen Elektriker fragen ob er helfen kann, sonst raucht es eventuell gleich wieder ;-)