So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Jürgen.
Jürgen
Jürgen, Energieanlagenelektroniker
Kategorie: Haushaltsgeräte
Zufriedene Kunden: 2483
Erfahrung:  Erfahrener Facharbeiter mit Zusatzausbildung
81622276
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Haushaltsgeräte hier ein
Jürgen ist jetzt online.

Hallo, Hallo, beim Geschirrspüler SMI53M3535EU/01 blinkt

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
JA: Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Customer: Hallo, beim Geschirrspüler SMI53M3535EU/01 blinkt ständig die Zeitanzeige (2:13) nach Abschluss des Reinigungsvorgangs. Der Geschirrspüler lässt sich NICHT abschalten. Den Ein/Aus-Schalter habe ich durchgemessen - zwei Positionen: Durchgang bzw. kein Durchgang. Was könnte das Problem sein?
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Heimwerker wissen sollte?
Customer: Nein.

Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Anfrage an JustAnswer gewandt haben Bitte haben Sie noch etwas Geduld MfG Jürgen

Sehr geehrte Fragestellerin - Sehr geehrter Fragesteller,
mein Name ist Jürgen und möchte Ihnen gerne helfen, dazu benötige ich noch folgende Informatio­nen:

  1. Hersteller?
  2. bekommen Sie eine Fehlermeldung im Display oder in Form der Anzeigen­leuchten bzw. Signaltöne an?
  3. Wie alt ist das Gerät?

Ist es Ihnen möglich mir diese zur Verfügung zu stellen?

____________________________________________________________________________
Wir sind herstellerunabhängig. Danke ***** ***** freundlichem Gruß aus dem Frankenland Jürgen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
1. Bosch SMI53M35EU/01
2. Keine Signaltöne. Anzeige 2:13 mit etwa 1 Hz blinkend. eco 50° blinkt auch mit 1 Hz. Die Leds für Salznachfüllanzeige und Klarspülnachfüllanzeige sind ein.
3. Produktionsdatum ist lt. Aufkleber am Anzeigemodul 11.08.2009
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Das Reinigungsprogramm ist weiterhin auswählbar und die Maschine reinigt auch.
  1. Waren die LED´s für Salz und Klar bisher immer an oder erst im Zusammenhang mit der zeitanzeige?
  2. Stoppt die Maschine auch innerhalb der angezeigten Zeit?

MfG Jürgen

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Die LED's für Slaz und Klar waren immer an, da wir Reinigungstabs mit allen Zusätzen verwenden. Wir nutzen die Vario Speed-Funktion und damit läuft sie etwa 1:15 (entsprechend der dann angezeigten Zeit). Die Maschine stoppt am Schlu auch. Keine Pumpgeräusche etc. Die Anzeige steht dann auf 0:00. Leider lässt sie sich dann nicht ausschalten.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Slaz = Salz ;-)

Sie meinen Ausschalten am EIN/AUS-Schalter und wann blinken die 2:14?

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Genau, Ausschalten am EIN/AUS-Schalter.
Die 2:13 werden angezeigt, sobald Strom (über die Sicherung) auf den Geschirrspüler geschaltet wird.Nach Abschlu eines Spülvorgangs steht die Anzeige auf 0:00. Wird dann die Türe geöffnet (zum Entladen der Maschine) und die Türe anschlieend wieder geschlossen, erscheint wieder die Teit 2:13 im Display.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Die 2:13 wird angezeigt und blinkt, sobald Strom (über die Sicherung) auf den Geschirrspüler geschaltet wird.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Gibt es bei diesem Geschirrspüler die Möglichkeit, einen Fehlercode anzeigen zu lassen?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Einen Reset (über die Start-Taste (3 Sek. lang drücken)) habe ich auch bereits gemacht. Die Zeitanzeige springt danach auf 0:01. Die Maschine pumpt dann einigemal und beendet nach einer Minute das Programm. Auch danach lässt sie sich mit dem EIN/AUS-Schalter nicht ausschalten.

Sehr geehrte Fragestellerin - Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Informationen die ich wie folgt beantworten möchte:

  1. Ich gehe davon aus dass die Ursache im AUS/EIN-Schalter liegt. welcher zwar mechanisch funktioniert aber nicht elektrisch. Die Anzeige 2:14 ist eine Zeit welche rechnerisch ein Spülgang dauert. Dass die Logik funktioniert zeigt die 1:15 wenn Sie das gewünschte Programm gewählt haben. Siehe dazu auch 3.11 in der Anleitung unter folgendem Link https://1drv.ms/b/s!AsUQwzWDJG43qgoB68YZi9lUsoo-?e=PM63bv welche noch weitere Informationen liefert.
  2. Bedienfeld Pos. 0101 https://www.bosch-home.com/de/supportdetail/product/SMI53M35EU/01#/Tabs=section-spareparts/Togglebox=tb0101/

Vielen Dank für Ihre Geduld. Um den Vorgang abzuschließen bitte ich Sie um Ihre Bewertung (min­destens 3 Sterne).
____________________________________________________________________________
Wir sind herstellerunabhängig. Danke ***** ***** freundlichem Gruß aus dem Frankenland Jürgen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Antwort und die Links.
Welcher Taster ist Ihrer Meinung nach denn das Problem? Der EIN/AUS-Schalter oder der START-Schalter?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Den EIN/AUS-Schalter habe ich ja gemessen und er hat in der einen Stellung (vermutlich AUS) keinen Durchgang und in der anderen Stellung (vermutlich EIN) vollen Durchgang (0 Ohm).

Das betrifft den Schalter, aber kommt das auch als Schaltsignal an Steuerlogik an?

Die Schaltsignale werden ja in Matrixform abgefragt und die sind mit dem Ohmmeter nicht zu messen.

Vielen Dank für Ihre Geduld. Um den Vorgang abzuschließen bitte ich Sie um Ihre Bewertung (min­destens 3 Sterne).
____________________________________________________________________________
Wir sind herstellerunabhängig. Danke ***** ***** freundlichem Gruß aus dem Frankenland Jürgen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Ah, ok!
Habe in einem Handbuch die Möglichkeit gefunden, das automatische Ausschalten nach Programmende zu programmieren. Diese Funktion habe ich aufgerufen. Dann wurde ich durch eines meiner Kinder vom Gerät weggerufen. Als ich zurückkam, blinkte auf der Anzeige "E:15", was auf einen internen Wasseraustritt hinweist. Dem werde ich jetzt nachgehen und mich dann wieder melden...bis später.

Bei E15 hat das Wasserschutzsystem (Aquastop) angesprochen. Der Schwimmerschalter in der Bodenwanne des Gerätes hat aufgrund einer Leckage ausgelöst. Das Wasser muss aus der Bodenwanne entfernt werden und die Leckage muss gefunden und behoben werden.

Vielen Dank für Ihre Geduld. Um den Vorgang abzuschließen bitte ich Sie um Ihre Bewertung (min­destens 3 Sterne).
____________________________________________________________________________
Wir sind herstellerunabhängig. Danke ***** ***** freundlichem Gruß aus dem Frankenland Jürgen.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Kurze Rückmeldung:
Es stand tatsächlich etwas Wasser in der Bodenwanne und dadurch hat der Schwimmerschalter ausgelöst. Habe nun die Dichtungen an der Tür gesäubert. Nun ist der Geschirrspüler wieder bedienbar - auch das EIN- bzw. AUS-Schalten klappt jetzt wieder. Habe alle Taster ausprobiert und es funktionieren auch alle Taster.Da dieses Gerät nicht von sich aus den Fehler E:15 anzeigt, muss in den Programmiermodus geschaltet werden. Erst in diesem Programmiermodus (Servicemodus ?) wurde der Fehler angezeigt.Werde nun den Geschirrspüler mit der fehlenden Blende auf Höhe der Bodenwanne laufen lassen um zu sehen, wo das Wasser austritt.Keine Angst, ich weiß was ich tue (bin Dipl.Ing(FH) Feinwerktechnik)GrußAndreas

Sehr geehrte Fragestellerin - Sehr geehrter Fragesteller,

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Normal ist das nicht dass man zu diesem Fehler in einen Servicemode gehen muss. Es kann aber sein dass der Störcode aus nicht nachvollziehbaren Gründen übersprungen wurde. Auf der anderen Seite ist es aber komisch dass das Gerät Spülvorgänge ausführt obwohl der Aquastop ausgelöst war.
Um den Vorgang abzuschließen bitte ich Sie um Ihre Bewertung (mindestens 3 Sterne). Weitere Fragen zur gestellten können Sie weiterhin einreichen.
____________________________________________________________________________

Wir sind herstellerunabhängig. Danke ***** ***** freundlichem Gruß aus dem Frankenland Jürgen.

Jürgen und weitere Experten für Haushaltsgeräte sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Der Probelauf war erfolgreich - kein Wasser in der Bodenwanne, nicht einmal ein Tropfen. Habe den Geschirrspüler wieder zusammengebaut - er läuft immer noch! ;-)

Sehr geehrte Fragestellerin - Sehr geehrter Fragesteller,
ich bedanke ***** *****ür Ihre positive Bewertung und wünsche Ihnen noch einen schönen Tag sowie virenfreie Wochen.
____________________________________________________________________________
Wir sind herstellerunabhängig. Danke ***** ***** freundlichem Gruß aus dem Frankenland Jürgen.