So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Elektro Meister.
Elektro Meister
Elektro Meister, Elektrotechnikermeister
Kategorie: Haushaltsgeräte
Zufriedene Kunden: 43
Erfahrung:  dasdasd
107674759
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Haushaltsgeräte hier ein
Elektro Meister ist jetzt online.

Ich habe einen Samsung Backofen HS 6000 A. Er kommt nach dem

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe einen Samsung Backofen HS 6000 A. Er kommt nach dem Einschalten nicht über 110 bis 130 Grad hinaus. Bis dahin gibt es das Singnal PR-E. Wenn ich den Temperaturregler weiterdrehe, erscheoinen 4 Striche,
JA: Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Customer: Theromstat wurde gewechselt. Der Ofen wird warm, aber nicht heiss.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Heimwerker wissen sollte?
Customer: Stromzuführung überprüft, 3 stromführende Leitungen, richtig angeschlossen.
Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie die Spannung am Gerät gemessen?
Oder handelt es sich bei Ihnen um einen einfachen Schukostecker?

Nicht nur der Thermostat könnte defekt sein, sondern auch der Temperaturfühler.

Mit freundlichem Gruß
Die 4 Striche bedeuten, daß für diese Betriebsart keine geeignete Temperatur eingestellt wurde.

Mit freundlichem Gruß

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne stehe ich Ihnen weiter zur Verfügung.

Es gibt auch noch weitere Möglichkeiten, die ich gerne mit Ihnen durchgegangen wäre.

Leider haben sie voreilig eine negative Bewertung gegeben!

Kann ich Ihnen noch weiterhelfen ?

 

Mit freundlichem Gruß

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Ich habe die Bedienungsanleitung ausgiebig studiert Strom liegt in 3 Phasen an (L1 - L 3). Der Backofen wird warm, aber wenn er über 120 Grad kommt, ist es vorbei. Die vier Striche sind mir bekannt, ein Thormostat wurde gewechselt, hat aber nichtg gebracht. Wo sitzt der Themeraturfühler? Ansonstern zeigt er während der Aufheizphase immer PR-E an. Fie Induktionsplatten auf dem Herd funktionieren ordnungsgemäß. Heizelement

Sehr geehrter Fragesteller,

da bislang keiner meiner Kollegen die Frage angenommen hat versuche ich Ihnen noch einmal weiterzuhelfen.

Ich gehe jetzt mal davon aus, das sie auch wirklich 400V zwischen den Aussenleitern und jeweils 230V zwischen den Aussenleitern und N/ PE gemessen haben und nicht nur geschaut haben, ob die Kabel dran sind.

 

Der Temperaturfühler sitzt seitlich im Ofen undgeht mit einem Kabel zur Thermostatkarte.

 

Aber lassen sie uns vorher noch ein paar einfache Dinge versuchen.

 

Schalten sie den Ofen bitte einmal nur auf Oberhitze oder Grillen! Fühlen sie bitte nach kurzer Zeit, ob das Heizelement oben im Ofen warm wird.

 

Das gleiche machen sie dann mit dem unteren Heizelement.

 

Mit freundlichem Gruß

 

 

Dann bitte kurz noch einmal melden egal ob es geklappt hat oder nicht.

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
nein, habe ich nicht, ich bin davon ausgegangen, dass ich 3 x 220 v brauche. Muss ich tatsächlich 400 v anliegen haben? wenn ja, müsste ich die Verdrahlung nochmal überprüfen. Die Bedienungsanleitung von Samsung sagt dazu nichts aus.

Sehr geehrter Fragesteller,

ja das ist elektrotechnisches Basiswissen.

Können sie mir bitte einmal die Anschlussdose fotografieren und das Anschlussfeld am Ofen.

Ich muss sicher gehen das wirklich richtig angeschlossen wurde.

Dann kann ich ihnen auch erklären, wie die 400V zu messen sind, um Missverständnisse vorzubeugen.

Laden sie die Datei einfach hoch.

 

Mit freundlichem Gruß

 

Sehr geehrter Fragesteller,

 

in Ihrem Fall ist es wirklich besser bildhaft zu sehen, was sie tatsächlich angeschlossen haben.

Schalten sie vorher selbstverständlich alle Sicherungen aus.

Wenn ich nicht sehe, wie es angeschlossen wurde kann ich ihnen nicht weiterhelfen.

 

Mit freundlichem Gruß

Sehr geehrter Fragesteller,

senden sie mir die Bilder zu oder hat sich Ihre Anfrage hiermit erledigt?

 

Mit freundlichem Gruß

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ich habe es jetzt einzeln geschaltet. Unterhintze kommt, Oberhitze wie auch der Grill kommen ebenfalls. Der Backofen hat nach dem Eibau vor ca. 7 Jahren auch einwandfrei gelaufen. Wie gesagt, wenn er aufheizt, dann zeigt das Bedienfeld bis ca. 120 Grad immer Pr-E und der Ofen wird warm. Geht man darüber hinaus,
kommen die vier Striche, die ja bedeuten, dass nicht das richtige Programm geschaltet ist. Die Ventilatoren laufen ebenfalls und mann kann dahinter die Heizung glühen sehen. Ich halte es laienhaft eigentlich für ein thermisches Problem. Der Thermostat wurde gwechselt, brachte aber kein anderes Ergebnis. Ansonsten geht alles. Aber auch beim schnellen Aufheizen hinkt die Tempertur hinterher. Die vier Induktionsplatten laufen normal.
Gut, danke für die Info, das der Ofen schon seit 7 Jahren mit diesem Anschluss einwandfrei gelaufen ist.

Ich melde mich in Kürze wieder
Gruß Sven
Also, wenn die Heizwiderstande in Ordnung sind,

kann bei Ihnen nur noch der Heissluftwiderstand defekt sein oder der Umluftventilator.
Den Umluftventilator sollten sie bei Umluft hören bzw. einen Luftzug spüren.
Der Heissluftwiderstand befindet sich am Boden des Ofens.

Ich tippe bei Ihnen allerdings auf eine defekte Steuerplatine, aufgrund der Anzeige der angeblich falsch eingestellten Temperatur. PR-E bedeutet, dass sich der Ofen im Aufheizvorgang befindet. Der Aufheizvorgang wird abgebrochen aufgrund einer falsch eingestellten Temperatur für eine Betriebsart.
Wenn die Betriebsart aber richtig eingestellt worden ist und es vorher immer funktioniert hat.
Ist ein Defekt in der Steuerplatine nach 7 Jahren sehr wahrscheinlich. Diese neigen während der Zeit manchmal zur Überhitzung.

Ein defekter Thermostat in jeglicher Bauform im Ofen würde entweder zu viel oder zu wenig heizen, aber ohne das die Elektronik den Vorgang abschaltet. Bei Ihnen schaltet dann mit den 4 Strichen der Ofen einfach ab, aber nicht aufgrund der Meldung der Thermostaten.

Eine Reparatur ist hier nicht mehr wirtschaftlich. Ich würde Ihnen empfehlen sich Ihren Ofen gebraucht wieder zu kaufen und dann die Ofeneinheit zu tauschen,da die Kochplatten einwandfrei funktionieren.

Ansonsten sollte es eine neue Einheit werden.

Bitte Schliessen sie den Vorgang mindestens mit 3 Sternen ab.

Mit freundlichem Gruss
Sven
Elektro Meister und weitere Experten für Haushaltsgeräte sind bereit, Ihnen zu helfen.