So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Jürgen.
Jürgen
Jürgen, Energieanlagenelektroniker
Kategorie: Haushaltsgeräte
Zufriedene Kunden: 1477
Erfahrung:  Erfahrener Facharbeiter mit Zusatzausbildung
81622276
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Haushaltsgeräte hier ein
Jürgen ist jetzt online.

Guten Tag! Betreff: Liebherr Kühlschrank 12121700

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag!
Betreff: Liebherr Kühlschrank 121217(###) ###-####00 (Eingebaut)
Bei dem Kühlschrank, ca. 2 -jahre alt, hat es jetzt eine penetrant riechende Flüssigkeit unter dem Kühlschrank. Diese ist vermutlich via die Ablauföffnung, zusammen mit Abwasser hinuntergeflossen.
Müssen wir den Kühlschrank vom Einbauschrank herausnehmen um zu Reinigen?
Oder gibt es eine alternative Methode?
Und wie können wir das Problem in der Zukunft vermeiden?
Besten Dank & Freundliche Grüsse
H.E. Stenlund, Schweiz

Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank, dass Sie sich mit Ihrer Anfrage an JustAnswer gewandt haben Bitte haben Sie noch etwas Geduld MfG Jürgen

Sehr geehrte Fragestellerin - Sehr geehrter Fragesteller,
ich bitte Sie mir folgende Information zur Verfügung zu stellen:

Die Servicenummer vom Typenschild.

____________________________________________________________________________
Wir sind herstellerunabhängig. Danke und mit freundlichem Gruß aus dem Frankenland Jürgen.

Sehr geehrte Fragestellerin - Sehr geehrter Fragesteller,
gestern habe ich Sie, um Ihre Anfrage weiterzubearbeiten, um weitere Informationen gebeten. Bis jetzt habe ich dazu noch keine Rückantwort erhalten.
Ist damit Ihre Anfrage erledigt oder kann ich Ihnen in anderer Form weiterhelfen?
Sollte ich Sie mit meinen Fragen zur Lösung geführt haben, bitte ich Sie diesen Vorgang durch Bewerten mit 3 - 5 Sternen abzuschließen.
____________________________________________________________________________
Wir sind herstellerunabhängig. Danke und mit freundlichem Gruß aus dem Frankenland Jürgen.

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Guten Tag Jürgen,
die Service-Nummer lautet: 9991572-04
Besten Dank & viele Grüsse
Hans-Erik

Sehr geehrte Fragestellerin - Sehr geehrter Fragesteller,
vielen Dank für Ihre Informationen die ich wie folgt beantworten möchte:

  1. Wenn Flüssigkeit aus dem Kühlschrank austritt kann das nur Kondensat sein. Alles andere wie etwas Kühlmedium oder Öl aus dem Kompressor hätte auch eine Störung am Gerät zur Folge.
  2. Kondensat ist ein normaler Effekt und wird durch Öffnen/Schließen der Tür bzw. durch die Einlagerung von Kühlgut verursacht. Dafür gibt es an der Rückwand eine Ablaufrinne und Öffnung mit der dieses Kondensat auf eine Wanne über dem Kompressor abgeleitet wird, dort verdunstet dieses. Die ist ein ausgereifter Prozess der sich schon Millionenfach bewährt hat.
  3. In Ihren Fall kam da wohl etwas Zuviel zusammen welches die Wannenkapazität überschritten hat. Als Ursache kommt dafür folgendes in Frage A) Zu häufiges Öffnen/Schließen der Tür z.B. öffnen - Flasche rausnehmen - schließen - einschenken - öffnen - Flasche reinstellen - schließen Mit jedem Öffnen/Schließen pumpen Sie Luft mit hohem Feuchtigkeitsanteil in das Innere. Besser wäre öffnen - Flasche rausnehmen - einschenken - Flasche reinstellen - schließen B) Flüssigkeit (Flasche oder Glas) nicht richtig verschlossen. C) Eventuell ist auch etwas ausgelaufen.
  4. Wenn Sie die vorgenannten Punkte beachten dürfte sich diese Erscheinung nicht wiederholen.

____________________________________________________________________________
Wir sind herstellerunabhängig. Danke und mit freundlichem Gruß aus dem Frankenland Jürgen.

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Danke, OK!
Ja, bei uns wird die Küche resp. Kühlschränke und andere Küchengeräte sehr viel benuzt!
Vielleicht sollten wir das nächste Mal bei den Gastro-Geräten suchen?

Zusatzfrage, gibt es an dem Kühlschrank hinten ein Behälter für diese Kondenz-Flüssigkeit, und wenn
ja, kann man diese herausnehmen und reinigen? Natürlich müsste man in unserem Fall den eingebauten Kühlschrank hinaus nehmen.
Danke & Grüsse
Hans-Erik

Sehr geehrte Fragestellerin - Sehr geehrter Fragesteller,

das kommt darauf wie diese aufgebaut sind. Mitunter haben die einen Ablauf der in einen Abfluss führt.

Ja der Behälter ist eine Wanne und diese ist auf dem Kompressor montiert wegen der Wärme zum verdunsten. Zugänglich nur wenn Sie das Gerät ausbauen und hervorziehen. Vielleicht können Sie ja den mittels dünnem Schlauch anzapfen und nach vorne ausleiten. Wäre allerdings ein Abfluss notwendig

____________________________________________________________________________

Wir sind herstellerunabhängig. Danke und mit freundlichem Gruß aus dem Frankenland Jürgen.

Sehr geehrte Fragestellerin - Sehr geehrter Fragesteller,
ich denke ich konnte Ihnen mit meinen Informationen helfen zu Ihrer Anfrage die richtige Lösung zu finden. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch weitere Informationen zu Ihrer Anfrage benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer
____________________________________________________________________________
Wir sind herstellerunabhängig. Danke und mit freundlichem Gruß aus dem Frankenland Jürgen.

 

Sehrgeehrte Fragestellerin - Sehr geehrter Fragesteller,
vor einigen Tagen haben Sie über JustAnswer um einen Rat nachgefragt. Ich habemich gemäß unseren Statuten darum gekümmert, Sie beraten und somit diegetroffene Vereinbarung erfüllt. Dabei habe ich u.a. Zeit investiert und folgendeLeistungen eingebracht:
1. Analyse des genauen Problemabbildes.
2. Recherchen im Web und in teilweise kostenpflichtigen Dokumentationen.
3. Mindestens einen Vorschlag unterbreitet.
Da ich bisher keine Reaktion auf meine letzte Maßnahme bekommen habe, gehe ich davon aus, dass mir es gelungen ist, gemäß Ziffer 8 unserer Nutzungsbedingungen, Ihnen eine Beratung gegeben zu haben die Ihnen weiterhilft und Ihre Akzeptanz gefunden hat. Dies können Sie durch Anklicken von mindestens 3 Sternen zum Ausdruck bringen.
____________________________________________________________________________
Wir sind herstellerunabhängig. Danke und mit freundlichem Gruß aus demFrankenland Jürgen.

Jürgen und weitere Experten für Haushaltsgeräte sind bereit, Ihnen zu helfen.

Sehr geehrte Kundin – Sehr geehrter Kunde,
ich bedanke mich für Ihre positive Bewertung und wünsche Ihnen noch einen schöne Tage.

____________________________________________________________________________
Wir sind herstellerunabhängig. Danke und mit freundlichem Gruß aus dem Frankenland Jürgen.