So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Haushaltsgeräte
Zufriedene Kunden: 14646
Erfahrung:  Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Haushaltsgeräte hier ein
Tronic ist jetzt online.

Bomann GPS 852 habe ein Fehlermeldung ( E4); bei den obigen

Kundenfrage

Bomann GPS 852 habe ein Fehlermeldung ( E4);

bei den obigen Geschirrspüler

Ich auch versucht den über 45 Grad nach vorne zu kippen, aber es piepst einfach weiter.

Gepostet: vor 6 Monaten.
Kategorie: Haushaltsgeräte
Experte:  Erich-mod hat geantwortet vor 6 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter:
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136,
Schweiz: 0800 820064
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Monaten.

Hallo und herzlich willkommen bei Justanswer!

Vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrem Problem an uns gewandt haben. Gerne bin ich Ihnen bei diesem Problem behilflich.

Dieser Fehler bedeutet, dass Wasser in den Geräteboden (also unterhalb des eigentlichen Spülraumes) gelaufen ist und den dort befindlichen Schwimmerschalter ausgelöst hat.

Um den Fehler zu beheben ist es daher schon korrekt, dass Sie die Maschine ausbauen müssen, den Netzstecker ziehen und sie dann entweder nach vorne kippen, damit das Wasser aus dem Boden auslaufen kann, oder alternativ muss die Seitenwand oder die untere Sockelleiste unterhalb der Türe abgeschraubt und das Wasser abgesaugt werden. Das geht am Besten mit einer kleinen Handpumpe und einem Schlauch.

Der Fehler wird also nicht durch das Kippen behoben, sondern dadurch dass das Wasser aus dem Boden entfernt wird. Das Kippen ist lediglich eine Möglichkeit, wie das zu bewerkstelligen ist. Wenn das Wasser durch die Maßnahme aber nicht ausläuft bewirkt es natürlich auch nicht dass der Fehler verschwindet.

Erst wenn der Boden wieder trocken ist setzt sich der Fehler selbständig wieder zurück. Machen Sie anschließend einen Probelauf der Maschine. Sollte dabei erneut Wasser in den Boden laufen, müssen Sie im nächsten Schritt die Ursache des Wasserflusses finden. Möglicherweise gibt es eine Undichtigkeit im Gerät, oder die Leitungen der Maschine sind durch Speise- und Fettreste so stark verunreinigt, dass es beim Abpumpen des Wassers zu einem Überdruck kommt, der dann in den Boden der Maschine abgeleitet wird. Die Ursache muss dann natürlich behoben werden, weil sich der Fehler sonst ständig wiederholt.

Sollte sich herausstellen, dass kein Wasser im Boden vorhanden ist, so kann auch ein anderer Grund vorliegen. Der Schwimmerschalter kann beispielsweise auch durch einen kleinen Käfer ausgelöst worden sein, der unter das Styropor gekrabbelt ist, er kann selbst defekt sein oder es kann auch sein, dass ein Drahtbruch im Stromkreis des Schwimmerschalters vorliegt.

Wenn Ihre elektrotechnischen Kenntnisse nicht ausreichen um so einen Fehler zu beheben und Sie über kein Messgerät verfügen um den Fehler eingrenzen zu können, benötigen Sie daher möglicherweise einen Techniker vor Ort.

Ich hoffe, Ihnen mit diesen Hinweisen weiter geholfen zu haben und stehe für Rückfragen gerne zur Verfügung. Sie können jederzeit das Textfeld unter meiner Antwort verwenden um kostenlose Rückfragen zu diesem Thema an mich zu stellen.

Wenn Ihre Frage beantwortet ist und keine Rückfrage mehr besteht, würde ich mich sehr freuen wenn Sie meine Antwort positiv bewerten würden. Erst durch Ihre Bewertung wird meine Beratung auch honoriert.

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.
Hallo und vielen Dank für ihre Antwort.
Der Fehlercode E4 weisst, laut Gebrauchsanweisung, auf ein Fehlfunktion des Temperatursensors.
https://cdn.competec.ch/documents/5/8/589030/Gebrauchsanweisung.pdf
Ich habe den Geschirrspüler ausgebaut, alles Wasser was ich Wegpumpen könnte entfernt und den Schwimmer im Boden auf seine Funktion mechanisch überprüft. Verstopfungen habe ich auch keine gefunden. Evtl ist die Wasserweiche verstopft. Bevor ich aber sie abbaue, wollte ich Sie fragen ob Sie etwas anderes in Verdacht haben, dass die Fehlfunktion auslöst.
Vielen Dank ***** *****
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sie haben Recht, bei diesem Modell hat Bomann den Fehlercode tatsächlich dem Temperatursensor zugewiesen. Dieser befindet sich normalerweise im Pumpensumpf der Maschine. Es ist daher durchaus möglich, dass der Temperatursensor defekt ist.

Bedauerlicherweise gibt es von Bomann keine Serviceunterlagen oder Explosionszeichnungen zu den Geräten.