So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Haushaltsgeräte
Zufriedene Kunden: 14901
Erfahrung:  Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Haushaltsgeräte hier ein
Tronic ist jetzt online.

BEKO DSN 6634 FX hat nicht mehr abgeschaltet

Diese Antwort wurde bewertet:

unser Geschirrspüler BEKO DSN 6634 FX hat beim letzten Spülvorgang nicht mehr abgeschaltet

und ein lautes Brummgeräusch im unteren Bereich erzeugt. Geschirr war sauber. Wenn man Wasser in die Maschine schüttet wird es abgesagt aber nicht abgeschaltet. Was kann ich tun, ohne gleich eine Reparaturwerkstatt zu beauftragen? Mfg. ****

Hallo und herzlich willkommen bei Justanswer!

Vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrem Problem an uns gewandt haben. Gerne bin ich Ihnen bei diesem Problem behilflich.

Das von Ihnen beschriebene Verhalten deutet darauf hin, dass Wasser in den Geräteboden (also unterhalb des eigentlichen Spülraumes) gelaufen ist und den dort befindlichen Schwimmerschalter ausgelöst hat. Um den Fehler zu beheben müssen Sie die Maschine daher ausbauen, den Netzstecker ziehen und dann entweder die linke Seitenwand oder die untere Sockelleiste unterhalb der Türe abschrauben.

Der Sockelbereich ist sehr bebaut, so dass Sie kaum direkt auf den Boden sehen können. Sie können aber evtl. mit dem Finger Wasser am Boden ertasten. Das Wasser muss dort vollständig abgesaugt werden. Das geht am Besten mit einer kleinen Handpumpe und einem Schlauch. Alternativ können Sie die Maschine dazu auch um 45° kippen, damit das Wasser auslaufen kann.

Wenn der Boden wieder trocken ist setzt sich der Fehler selbständig wieder zurück. Machen Sie anschließend einen Probelauf der Maschine. Sollte dabei erneut Wasser in den Boden laufen müssen Sie im nächsten Schritt die Ursache des Wasserflusses finden. Möglicherweise gibt es eine Undichtigkeit im Gerät, oder die Leitungen der Maschine sind durch Speise- und Fettreste so stark verunreinigt, dass es beim Abpumpen des Wassers zu einem Überdruck kommt, der dann in den Boden der Maschine abgeleitet wird.

Da es sich hier um eine wichtige Schutzfunktion gegen Überschwemmungen handelt, kann dieser Fehler nicht durch einen Reset gelöscht werden. Er wird immer nur solange angezeigt, wie die Ursache auch vorhanden ist.

Ich hoffe, Ihnen mit diesen Hinweisen weiter geholfen zu haben und stehe für Rückfragen gerne zur Verfügung. Sie können jederzeit das Textfeld unter meiner Antwort verwenden um kostenlose Rückfragen zu diesem Thema an mich zu stellen.

Wenn Ihre Frage beantwortet ist und keine Rückfrage mehr besteht, würde ich mich sehr freuen wenn Sie meine Antwort positiv bewerten würden.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo, danke für ihre Antwort. Es war tatsächlich etwas Wasser im Boden. Maschine lief auch nach dem Säubern an, aber leider wurde das Wasser nicht abgepumpt. Ich denke auch, das das Geräusch schon immer von der Puppe kam. Jetzt ist keins mehr da, aber am Ende des gelaufenen Vorspülprogramms steht Wasser bis zum Überlaufen. Warum wird keine Fehlermeldung angezeigt? Kann ich die Funktion der Pumpe prüfen? Mfg.

Wenn die Pumpe ein Geräusch macht wie Sie sagen, dann funktioniert sie ja grundsätzlich auch. Es könnte allenfalls sein, dass der Pumpenflügel durch einen Fremdkörper blockiert wird und sie deshalb das Wasser nicht abpumpen kann. In diesem Fall müßte die Pumpe ausgebaut und der Pumpenflügel überprüft werden. Wenn die Pumpe generell defekt ist oder nicht angesteuert wird, kann sie auch nicht brummen. Es könnte alternativ noch ein Lagerschaden an der Pumpe vorliegen oder der Pumpenflügel locker geworden sein. Wenn Sie die Pumpe überprüfen wollen müssen Sie sie im ausgebauten Zustand anschließen.

Ich muss Sie aber darauf hinweisen, dass solche Reparaturen und Prüfungen generell nur von einer gelernten Elektrofachkraft durchgeführt werden dürfen. Sie haften nämlich im vollen Umfang für das was Sie tun und auch für alle Schäden, die durch eine unsachgemäße Reparatur verursacht werden. Eine fernmündliche Beratung über das Internet kann keinesfalls den Elektriker vor Ort ersetzen.

Wann es eine Fehlermeldung gibt ist Sache des Herstellers bei der Konstruktion. Beko ist ja kein deutsches Markenprodukt, sondern das sind preiswerte Geräte aus der Türkei.

Wenn Wasser bis zum Überlaufen in die Maschine läuft, d***** *****egt möglicherweise ein Defekt am analogen Druckschalter der Maschine vor. Dieser ist für die Wasserstandserkennung zuständig und sollte den Wasserzulauf rechtzeitig stoppen. Das wäre aber ein anderes Problem, das in einer separaten Frage behandelt werden müßte.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in,

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der Textbox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer

Ihr Experte Tronic

Ihre Frage ist noch geöffnet.

Wenn keine Rückfrage mehr offen sein sollte, vergessen Sie bitte nicht die Frage noch durch eine positive Bewertung meiner Antwort abzuschließen. Mit dem Button "Bewerten" können Sie diese sehr schnell vornehmen, damit meine Beratung honoriert wird. Vielen Dank.

Tronic und weitere Experten für Haushaltsgeräte sind bereit, Ihnen zu helfen.