So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Haushaltsgeräte
Zufriedene Kunden: 7175
Erfahrung:  Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Haushaltsgeräte hier ein
Tronic ist jetzt online.

Bauknecht WAK7460 zieht kein Wasser

Kundenfrage

Bauknecht WAK7460 zieht kein Wasser

Bauknecht WAK7460 Unsere Wachsmaschiene zieht kein Wasser. Ohne Aquastopp , kein erfolg. Laugenpumpe pumpt nicht aus , gibt aber komische Geräusch von sich. Habe sie entleert und gesäubert ,kamen Waschmittelreste heraus , läuft trotz allem nicht . Kann es sein das der Nivoschalter Hängt ? Und wie komm ich da rann ?

Gepostet: vor 1 Jahr.
Kategorie: Haushaltsgeräte
Experte:  Tronic hat geantwortet vor 1 Jahr.

Hallo und herzlich willkommen bei Justanswer!

Vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage an Justanswer gewandt haben. Wir sind herstellerunabhängige Experten und Ihre Frage wurde durch Justanswer an mich vermittelt.

Vermutlich ist Wasser in den Geräteboden gelaufen und hat den dort befindlichen Schwimmerschalter ausgelöst. Dies sollten Sie zuerst überprüfen.

Um eine Überschwemmung zu vermeiden, schaltet die Maschine dann den Waschbetrieb ab und lässt nur die Abwasserpumpe in Betrieb, die das Wasser aber nur aus Trommel abpumpen kann, nicht aber aus dem Geräteboden der Maschine.

Um den Fehler zu beheben, müssten Sie die Maschine daher einmal um 40° nach vorne kippen (Lappen unterlegen!), damit das Wasser dort auslaufen kann. Wenn es restlos aus dem Boden entfernt ist, setzt sich der Fehler von selbst zurück. Alternativ kann man auch die Rückwand entfernen und in den Boden sehen.

Sollte kein Wasser im Boden sein könnte auch ein Defekt am Schwimmerschalter selbst die Ursache sein. Er sollte deshalb sicherheitshalber mit einem Multimeter überprüft und ggf. ersetzt werden.

Ich hoffe, Ihnen mit diesen Hinweisen vorerst weiter geholfen zu haben und stehe für Rückfragen gerne zur Verfügung. Sie können jederzeit das Textfeld unter meiner Antwort verwenden um kostenlose Rückfragen zu diesem Thema an mich zu stellen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Habe den Geräteboden gereinigt,Schwimmerschalter ist beweglich. Habe einen versuch gestartet, mit wenig Erfolg.

Maschiene läuft an, zieht kein Wasser,nach geraumer Zeit

geht die Maschiene auf Störung und das Displey sieht aus

wie eine Lichtorgel.Bis auf die Lämpchen ,Wasserhahn zu,

Wasserstop und Pumpe sind Dunkel.

Wie kann ich das Magnetventil überprüfen ? Oder ist der

Nivoschalter für diesen Fehler verantwortlich ?

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 1 Jahr.

Wenn Sie nur testen ob der Schwimmerschalter beweglich ist, dann ist das natürlich nicht das Gleiche wie wenn Sie messen ob sein Stromkreis geschlossen ist. Solange das nicht passiert ist können Sie diese Ursache nicht ausschließen.

Was zeigt das Display für die Temperaturanzeige und die Restzeit denn an wenn der Fehler auftritt? Das wäre hilfreich.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Das Display zeigt für das Programm geltende Werte an,in

folge zieht die Maschiene kein Wasser.

Schwimmschalter ist ok er macht was er soll.

Habe die Maschiene mit einer Gießkanne Wasser gefüllt,und

Schleudern u Abpumpen eingestellt ,und es geht.

Das Programm Spülen und Schleudern hingegen geht auf

Störung wegen Wassermangel ?

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 1 Jahr.

Gut, wenn kein Wasser einläuft scheint das Problem am Zulaufventil der Maschine zu liegen, wenn Wasser einläuft dann scheint der Niveauregler nicht richtig zu funktionieren.

Ich habe Ihnen die beiden Komponenten (Zulaufventil und Niveauschalter) mal in einer Explosionszeichnung gekennzeichnet:

https://dl.dropboxusercontent.com/u/11569733/JAA1/customer/08-03-_2017_11-49-33.jpg

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Habe das Magnetventil ausgebaut .Kann ich es einfach an Wasser und 220Volt anklemmen ,dann den Stecker einstecken

um zu kontrolieren ob es noch seinen Dienst tut ?

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 1 Jahr.

Grundsätzlich sollte das gehen ja.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Habe das Magnetventil geprüft,es geht. Nur der Stecker sieht

etwas verkogelt aus (vergossen) , einen Leiter gekappt Maschienen zeigt wieder Störung an.Anschließend den Stecker

ganz entfernt alleProgramme gehn auf Störung und es ist ein

Taktgeräusch zu hören.Hat die Elektronik nun einen Schuß ?

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 1 Jahr.

Welche Störung zeigt die Maschine denn jetzt an?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ich komme auf dies Art und Weise nicht weiter.Habe alles

wieder angeschloßen und das Feuerwerck ist jetzt noch

schöner und größer. An den Nivoschalter komm ich nicht ran,bitte einen Lösungsvorschlag wie ich ihm zu Leibe

rücken kann.

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 1 Jahr.

Meistens ist der Niveauschalter von oben zugänglich. Wenn das bei Ihrer Maschine nicht funktionieren sollte müßten Sie die Vorderfront demontieren. Also Türgummi entfernen, Reinigungsmittelfach entfernen, Bedienfront abnehmen und Vorderfront abbauen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Habe mich dazu durchgerungen noch einmal alles zuüberprüfen

mit wenig Erfolg. Das einzige Programm das ohne eine Störung

abläuft ,ist Schleudern und Abpumpen.Alle andere Programme

haben noch das gleiche Störungsbild wie zu Anfang unseres

Dialoges.

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 1 Jahr.

Was heißt Sie haben alles überprüft? Haben Sie den Niveauschalter überprüft und gemessen ob er korrekt schaltet?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Ja ich habe den Niveauschalter und Türschalter überprüft

und gemessen eszeichnet sich keinErfolg ab.

Hat der Stellmotor am Einspülkasten mit der ganzen Sache

etwas zu tun? Denn er beweg sich nicht.Oder was muß zu erst

laufen? Programm oder Motor.

Experte:  Tronic hat geantwortet vor 1 Jahr.

Es tut mir Leid, dass Sie bislang noch keinen Erfolg bei der Reparatur hatten, aber diese Reparatur wird leider zu umfangreich um sie hier im Rahmen einer normalen Frage weiter bearbeiten zu können und ich kann auch nicht einschätzen wie verläßlich Ihre Angaben sind, dass beispielsweise der Niveauschalter korrekt arbeitet usw. Ich gebe Ihre Frage daher an dieser Stelle für meine Kollegen frei, falls Ihnen hier jemand besser weiterhelfen kann.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.

Wie war das denn mit dem Kolegen ?