So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Jürgen.
Jürgen
Jürgen, Starkstromelektriker
Kategorie: Haushaltsgeräte
Zufriedene Kunden: 1085
Erfahrung:  Erfahrener Facharbeiter mit Zusatzausbildung
81622276
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Haushaltsgeräte hier ein
Jürgen ist jetzt online.

Liebherr-Kühlschrank Typ Premium kühlt nicht mehr

Diese Antwort wurde bewertet:

Liebherr-Kühlschrank Typ Premium kühlt nicht mehr
Hallo, mein Liebherr-Kühlschrank , Typ Premium allerdings 1altes Gerät, ohne Gefrierfach ,kühlt nicht mehr. Habe den Regler , der aussen ist, auf 4 gestellt, höchste Stufe ... Dann kann es trotzdem sein, dass er nicht kühlt.
Wenn ich dann den Regler ausstelle , nachdem der Innenraum warm wurde, , und wieder Regler auf 4 ( höchste Stufe stelle, springt er an und die Rückwand
vereist..
Was kann das sein ?

Sehr geehrter Kunde,
vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Anfrage an JustAnswer gewandt haben. Nach Prüfung der Anfrage komme ich auf Sie zurück. MfG

Sehr geehrter Kunde,
Ich bitte Sie noch um folgende Informationen:

1. Bitte übermitteln Sie mir die Servicenummer Typenschild.
__________________________________________________________________
Wir sind herstellerunabhängig. Ich unterstütze den fairen Umgang im Internet. Danke ***** ***** freundlichem Gruß aus dem Frankenland Jürgen

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Das Servicenummernschild ? Auf dem schwarzen Behälter ( Kompressor? ) links unten, im hinteren Teil stehen folgende
Daten VOE R 6000 A HVY 57 AA / Dazu seitlich vom Verkäufer ? 1Strichcode sowie 9258 18400... Mehr habe ich leider nicht an Angaben...

Sehr geehrter Kunde,

anbei in Link zum Auffinden der Servicenummer.

https://www.liebherr.com/CMS/images/Typenschild.jpg

MfG Jürgen

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Danke ***** *****äre ich nie drauf gekommen, wo die Nummer ist... Ich las alles ab, was gross gedruckt ist..
Hoffentlich reicht die Nummer die ich gelesen habe : KS 31 40 Index 25 B / 001 Service Nr.(###) ###-####02
MFG Eva-M.

Sehr geehrter Kunde,

anbei in Link zum Auffinden der Servicenummer.

https://www.liebherr.com/CMS/images/Typenschild.jpg

MfG Jürgen

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo Jürgen, ich teilte Ihnen die Servicenummer um 18,42 UHr mit . Die Nummer ist, wie beschrieben links unten, neben dem Gemüsefach. Fehlt noch was ? bitte mir mitteilen... Der Kühlschrank kühlt und fällt nun immer wieder aus , trotz höchster Stufe ... Danke für Ihre Antwort . Vielleicht können wir auch telefonieren ?
MFG Eva-Maria

sehr geehrte Kundin,

Entschuldigung meine Frage ist aus versehen 2 mal verschickt worden.

Bitte überprüfen Sie folgende Punkte.

1. Ist der Wärmetauscher, an der Rückseite des Gerätes frei von Staubablagerungen (siehe BA S.7).

2. Prüfen Sie die Tauwasserablauföffnung, dass sie frei ist. Dort bilden sich gerne mal Verstopfungen.

3. Wenn Sie es noch nicht getan haben, tauen Sie das Gerät richtig ab wischen es aus damit so wenig wie möglich Kondensat im Gerät ist. Es kann sein, dass der Thermofühler vereist ist und dadurch nicht richtig reagiert. Die Fehlerbschreibung passt dazu. Nach dem Abtauen bzw. der Reinigung sollten Sie das Gerät erstmal auf Normalstufe laufen lassen und prüfen ob es normalm arbeitet bevor Sie wieder bestücken.

4. Wenn Ihr Gerät über die Frost-Free Taste verfügt sollte Sie prüfen ob der Lüfter im inneren (Rückseite oben BA S.2) läuft wenn sie die Frost-Free Funktion aktivieren.

__________________________________________________________________
Wir sind herstellerunabhängig. Ich unterstütze den fairen Umgang im Internet. Danke ***** ***** freundlichem Gruß aus dem Frankenland Jürgen

Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Punkt 1 und 2 ist trocken und sauber ...Er hat 1 Abtauautomatik, das Gerat ist nur 1 Kühlschrank , nicht mit Gefrierfach..Es hat keine Frost-Free-Taste..
Was nun ?MFG Eva-Maria

Sehr geehrte Kundin,

auch ohne Gefrierfach haben Sie einen Thermofühler und wenn schon mal die Rückwand vereist kann dieser auch vereisen und falsche Werte, zu kalt, liefern.

Sie schreiben, wenn Sie feststellen, dass das Gerät nicht kühlt, Sie den Regler auf Null stellen und dann wieder hoch auf 4. Dann fängt er wieder an zu arbeiten.

1. Ist das generell so oder passiert das Sporadisch?

2. Was passiert wenn Sie, wie es eigentlich normal ist, den Regler auf Mittelwert stellen?

3. Wann hört der Kompressor auf zu arbeiten oder läuft der endlos?

Ich vermute folgendes:

Die Voreinstellung, an der Sie drehen, hat keinen sauberen Kontakt, deshalb kühlt er nicht und es wir warm im Gerät. Durch die Wärme erhöht sich die Luftfeuchtigkeit im Gerät. Wenn Sie jetzt auf Null drehen und wieder auf 4, also höchste Kühlleistung und er startet wieder dann gefriert durch die hohe Kälte die Feuchtigkeit an der Rückwand, besonders wenn der Kompressor nicht mehr aufhört. Drehen Sie mal das Thermostat mehrfach hin und her. Spüren Sie da immer einen kleinen Widerstand?

Das Thermostat können Sie wie folgt beziehen, Preis ca. 50,--

https://www.ersatzteile-24.com/LIEBHERR/LIEBHERR_KS314025B_997153602.html?shop_assistent=1

Mehr würde ich da nicht mehr investieren, denn es gibt mittlerweile sparsamere Geräte.

sehr geehrte Kundin,

Entschuldigung meine Frage ist aus versehen 2 mal verschickt worden.

Bitte überprüfen Sie folgende Punkte.

1. Ist der Wärmetauscher, an der Rückseite des Gerätes frei von Staubablagerungen (siehe BA S.7).

2. Prüfen Sie die Tauwasserablauföffnung, dass sie frei ist. Dort bilden sich gerne mal Verstopfungen.

3. Wenn Sie es noch nicht getan haben, tauen Sie das Gerät richtig ab wischen es aus damit so wenig wie möglich Kondensat im Gerät ist. Es kann sein, dass der Thermofühler vereist ist und dadurch nicht richtig reagiert. Die Fehlerbschreibung passt dazu. Nach dem Abtauen bzw. der Reinigung sollten Sie das Gerät erstmal auf Normalstufe laufen lassen und prüfen ob es normalm arbeitet bevor Sie wieder bestücken.

4. Wenn Ihr Gerät über die Frost-Free Taste verfügt sollte Sie prüfen ob der Lüfter im inneren (Rückseite oben BA S.2) läuft wenn sie die Frost-Free Funktion aktivieren.

__________________________________________________________________
Wir sind herstellerunabhängig. Ich unterstütze den fairen Umgang im Internet. Danke ***** ***** freundlichem Gruß aus dem Frankenland Jürgen

Sehr geehrte Kundin,

ich verstehe Ihre negative Bewertung als Ausdruck Ihrer Enttäuschung gegenüber JustAnswer obwohl die Ursache Ihrer Enttäuschung eher im Alter Ihres Produktes liegen. Die negativen Punkte bekomme ich, obwohl ich mich gemäß unseren Statuten darum gekümmert, Ihnen geantwortet und somit die getroffene Vereinbarung erfüllt habe. Dabei habe ich u.a. Zeit investiert und folgende Leistungen eingebracht:
1. Analyse des Problemabbildes.
2. Recherchen im Web und in teilweise kostenpflichtigen Dokumentationen.
3. Eventuell Rückfragen gestellt oder mindestens einen Vorschlag unterbreitet.
4. Bereitschaft zu Rückfragen.
Allerdings habe ich zu meinen letzten Fragen und Vorschlägen von Ihnen kein Feedback bekommen.
Sie können Ihre Entscheidung noch revidieren.
___________________________________________________________________Wir sind herstellerunabhängig. Ich unterstütze den fairen Umgang im Internet. Danke ***** ***** freundlichem Gruß aus dem Frankenland Jürgen

Sehr geehrte Kundin,

danke für den weiteren Stern, aber aus der negativen Zone bin ich erst ab 3 Sterne.

Konnten Sie den jetzt das Problem lösen, mit meinen letzten Informationen oder haben Sie sich zu einem Neukauf entschlossen. Das wäre nach 12 Jahren auch nicht das verkehrteste.

MfG Jürgen

Jürgen und weitere Experten für Haushaltsgeräte sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Jahr.
Hallo Jürgen, ich habe mir 1 Neugerät gekauft. Die Antworten waren zu langwierig und für mich nicht präzise genug. Es ging nicht um 1 Radio oder ähnliches ..
Nichts für ungut.
Weiterhin viel Erfolg ...
MFG Eva

Sehr geehrter Kundin.

ich danke für Ihre Bewertung und gratuliere zu einer klugen Entscheidung. Nach 12 Jahren hat sich auch wieder einige verändert in der Technik, besonders im Hinblick auf den Energieverbrauch. Das wir schließlich auch immer wichtiger.

Bitte nicht mehr antworten.

MfG Jürgen