So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, Elektroniker
Kategorie: Haushaltsgeräte
Zufriedene Kunden: 14829
Erfahrung:  Fachrichtung Gerätetechnik
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Haushaltsgeräte hier ein
Tronic ist jetzt online.

Wir haben eine Bosch Waschmaschine WAE 28140 (Maxx 6). Nachdem

Diese Antwort wurde bewertet:

Wir haben eine Bosch Waschmaschine WAE 28140 (Maxx 6). Nachdem die Maschine nicht abgepumpt und geschleudert hat,haben wir die Pumpe gereinigt, in der sich eine Socke verfangen hatte. Das Entleeren der Maschine verlief leider nicht so reibungslos, sodass nun die Fehlermeldung "Wasser in der Auffangwanne" anhand der LED-Leuchten erkennbar ist.
Laut unserer Recherche im Internet muss es eine "Reset"-Tastenkombination geben, um das Gerät nach Austrocknung der Bodenwanne wieder ordnungsgemäß in Gang zu bringen.
Hallo,

vielen Dank, XXXXX XXXXX Justanswer benutzen.

Der Fehler muss normalerweise nicht resettet werden, sondern sollte von selbst verschwinden wenn der Fehler beseitigt ist. Der Schwimmer in der Bodenwanne meldet wohl immer noch Wasser. Entweder ist wirklich noch Wasser drin oder der Mikroschalter des Schwimmers ist defekt. Schrauben Sie mal die Rückwand ab und prüfen Sie die Bodenwanne und den Schwimmerschalter.
Tronic und weitere Experten für Haushaltsgeräte sind bereit, Ihnen zu helfen.