So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MirunaMD.
MirunaMD
MirunaMD, Dr. Med.
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 496
Erfahrung:  Expert
119585886
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
MirunaMD ist jetzt online.

Hallo, ich hätte eine Frage. Ich habe seit längerer Zeit

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich hätte eine Frage. Ich habe seit längerer Zeit einen komischen Geruch, der aus meiner Scheide vermutlich kommt. Ich habe jetzt für eine Woche dieses Kadefungin Milchsäurekur verwendet. Am ersten Tag war der Geruch weg, aber danach hatte ich das Gefühl, dass der Geruch intensiver geworden ist. Woran könnte das liegen? Ist das etwas bakterielles?

Guten Abend!

Mein Name ist Dr. Miruna Filip und werde es versuchen, Ihre Fragen zu klären.

Bitte beachten Sie, dass ohne vollständige Anamnese und klinische Untersuchung, diese Expertenmeinung als Orientierungshilfe gilt.

Ein unangenehmer Geruch ist Zeichen einer bakteriellen Entzündung und keine Pilzinfektion (meist mit Gardnerella vaginalis).

Ich würde die Anwendung von Vaginalzäppfchen wie z.B. Fluomizin oder Vagisan Sept Povi (Vagisan bitte nicht benutzen wenn Allergie gegen Meeresfrüchten oder Betadin besteht oder wenn Sie schwanger sind) empfehlen. Sie wirken beide als Desinfektionsmitteln gegen Bakterien und gegen Pilz. Empfohlen wird nach der Therapie eine 10 Tage Behandlung mit Milchsäurebakterien.

Sollen die Beschwerden persistieren oder sich wiederholen, ein Abstrich beim Frauenarzt wäre sinnvoll.

Ich hoffe meine Antwort konnte Ihnen weiterhelfen.

Sollen Sie noch weitere Fragen haben, stehe ich gerne zur Verfügung.

Wenn Sie keine weitere Fragen haben, schließen Sie bitte die Frage ab indem Sie Ihre Bewertung durch Anklicken der Sterne am oberen rechten Rand Ihrer Frageseite abgeben.

Ich wünsche Ihnen alles gute!

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Dankeschön für Ihre Antwort!
Noch eine Frage hätte ich. Ich habe seit neustem auch eine Änderung an meiner Blase. Ich hatte mein erstes Mal vor einigen Wochen und seitdem immer den gleichen Partner beim Sex. (Nie ohne Verhütung) Ich hatte anfangs das Gefühl, dass ich eine Blasenentzündung habe aber mittlerweile kommen die Schmerzen ab und zu. Ich gehe nach dem Sex auch immer sofort auf die Toilette. Aber ich habe jedesmal am Ende vom Wasserlassen Schmerzen. Also es brennt aber immer am Ende. Ebenso kann ich meine Blase nicht mehr halten und ich muss immer aufs Klo obwohl ich früher meine Blasen halten konnte. Und ich muss bei jeder kleinen Sache direkt Wasserlassen. An was könnte das liegen? Oder zu welchem Arzt kann ich mich da wenden?

Diese kann eine Blasenentzündung sein aufgrund der bakteriellen Scheidenentzündung, welche hoch gewandert ist. Sie könnten Canephron Uno oder Femannose probieren und wenn es nicht besser wird oder die Beschwerden zunehmen sich bei der Urologe vorstellen.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Okay dankeschön Ihnen!

Sehr gerne!

Vergessen Sie bitte nicht die Frage abzuschließen.

Schönes Wochenende!

MirunaMD und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.