So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ulrike Winkler.
Ulrike Winkler
Ulrike Winkler, Ärztin
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 1191
Erfahrung:  Gynäkologie und Geburtshilfe
66844877
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Ulrike Winkler ist jetzt online.

Starkes Jucken an der scheide. Keine Bläschen oder weitere

Kundenfrage

Starkes Jucken an der scheide. Keine Bläschen oder weitere sichtbare Veränderungen
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 25 Jahre, weiblich und ich nehme nur die antibaby Pille
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): nein
Gepostet: vor 15 Tagen.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Ulrike Winkler hat geantwortet vor 15 Tagen.

Guten Tag

Ich bin Expertin bei JustAnswer und beantworte gerne Ihre Frage.

Starkes Jucken im Intimbereich deutet fast immer auf eine Pilzinfektion der Scheide hin. Hierfür können Sie in der Apotheke ein Kombinationspräparat aus Salbe und scheide Zäpfchen rezeptfrei bekommen. Der Wirkstoff ist Clotrimazol. Sie sollten bis drei Tage anwenden. Wenn sich dann keine Besserung einstellt sollten Sie Ihren Frauenarzt aufsuchen. Ich wünsche Ihnen gute Besserung.

Haben Sie noch weitere Fragen? Gerne stehe ich Ihnen dann zur Verfügung.

Ansonsten darf ich Sie höflich um eine Bewertung bitten.

Viele Grüße

Ulrike Winkler

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich habe aber gar kein brennen, nur das Jucken. Kann es dann auch ein Pilz sein?
Experte:  Ulrike Winkler hat geantwortet vor 15 Tagen.
Jucken ist das wichtigste Symptom vom Vaginalpilz. Wenn das Jucken nur rein äußerlich auftritt an den schamlippen könnte es sich auch um eine Allergie handeln. Allerdings ist das wahrscheinlichste in der Tat der Vaginalpilz.
Experte:  Ulrike Winkler hat geantwortet vor 11 Tagen.


Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich erneut über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über ein abschließendes freundliches „Danke“, aber lieber noch eine positive Bewertung (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Beratung würde ich mich sehr freuen, denn nur damit erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe.

Experte:  Ulrike Winkler hat geantwortet vor 8 Tagen.


Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich erneut über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über ein abschließendes freundliches „Danke“, aber lieber noch eine positive Bewertung (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Beratung würde ich mich sehr freuen, denn nur damit erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe.