So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 34011
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Selbstbefriedigung problem Fachassistent(in): Bitte nennen

Diese Antwort wurde bewertet:

Selbstbefriedigung problem
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 18 weiblich
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): ja vieles aber würde ich dann gerne dem Arzt sagen

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank ***** ***** Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Bitte stellen Sie Ihre Frage.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Guten Abend Dr.Scheufele
Meine Geschichte ist etwas länger und sehr peinlich, Alles begann so das ich einen neuen Welpen hatte da sie aber noch nicht Stubenrein ist muss ich öfters ihr Urin weg machen vom Boden.
Eines Abends gegen 02:45 machte sie wieder auf denn Boden und ich wachte kurz danach auch auf ich machte es mit Küchenpapier weg und wollte es dann in denn Müll werfen habe aber dann gesehen das ich keinen Müllbeutel hatte und war dann zu faul um einen neuen Müllbeutel zu holen da ich gerade aufgewacht war und noch sehr müde also hab ich es daweil in eine fast leere Schublade gegeben und dachte mir morgen in der Früh schmeiß ich es weg ok ich weiß was sie sich jetzt denken (EKELIG) ich weiß!
So am nächsten Morgen hatte ich dann dieses Tuch in der Schubladeleider vergessen.
Vor einigen Tagen hatte ich dann Lust mich selbst zu befriedigen und machte es dann auch mit einem Vibrator nur das dieser Vibrator auch in der Schublade laag wie das Tuch aber der Vibrator war in einem Handtuch eingewickelt und da das mit dem Tuch schon länger her war hatte ich vergessen das es dieses Tuch war. Also ich beendete meine Selbstbefriedigung und trocknete denn Vibrator ab mit einem Tuch da aber nun mal dort auch mehrere Tücher waren weiß ich jetzt nicht ob es dieses eine Urin Tuch von meinen Welpen war.
Nach so 10 Minuten bekam ich wieder Lust und befriedigte mich erneut selbst mit dem schon abgetrockneten Vibrator bis dahin ist mir das aber auch alles nicht eingefallen das es auch das Urin Tuch von meinen Welpen gewesen sein könnte erst wo ich fertig war machte ich mir richtig Gedanken darüber und es lässt mich garnicht mehr los.
Bitte sagen sie mir wie gefährlich meine Situation ist wenn es dieses Tuch gewesen wäre Ps als ich denn Vibrator trocknete waren alle Tücher Trocken da das mit dem Urin aufputzen ja auch schon länger her war deswegen auch die Verwirrung so das ist das Ende der Geschichte ich weiß sehr verrückte Geschichte aber bitte helfen sie mir ich schäme mich so für diese Dummheit meinerseits.

Hallo,

in diesem Fall kann ich Sie beruhigen, negative Folgen kann dieser Verlauf in keinem Fall für Sie gehabt haben.

Also wirklich kein Grund zur Sorge, alles Gute für Sie.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Sind sie sich da zu 100% sicher das ich keine Blutvergiftung haben könnte oder so?

Ja, da können Sie wirklich absolut beruhigt sein.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Und spreche ich hier auch wirklich mit einem Frauenarzt und nicht mit irgendeinen Ferngesteuerten Computer?
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Könnten sie mir denn in Stichwörtern meinen Fall zusammenfassen das ich auch wirklich weiß das sie es gelesen haben danke!.

Ich bin Frauenarzt und betreibe eine Praxis im Münsterland.

Urinreste des Welpen können definitiv keine verbleibenden Keime enthalten haben, die dann zu einer Infektion führen könnten.

Also wirklich kein Grund zur Sorge.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Vielen danke für ihre Hilfe Guten Abend noch.

Gern geschehen, bitte denken Sie an eine freundliche Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen ;-)

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.