So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 33981
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, habe vom Frauenarzt Fluomizin bekommen, da ich seit

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, habe vom Frauenarzt Fluomizin bekommen, da ich seit November immer wieder ein Brennen oder Jucken (abwechselnd) in der Scheide hatte. Sie meinte ein Pilzmittel wäre nicht notwendig, da laut Mikroskop wenig Pilz da ist. Nach der Fluomizin Behandlung soll ich eine Milchsäurekur (Vagiflor) machen. Leider ist während der Fluomizin Behandlung aus dem Jucken wieder ein Brennen geworden. Heute wäre der erste Tag der Milchsäurebehandlung. Kann das Brennen auch etwas anderes als ein Pilz sein und soll ich trotzdem mit der Milchsäurekur beginnen?
Fachassistent(in): Seit wann haben Sie diesen Zustand? Gibt es etwas, das den Juckreiz zu verbessern oder zu verschlechtern scheint?
Fragesteller(in): Seit Mitte Dezember, hatte im November einmal einen Pilz. Während der Periode vor ca. 2 Wochen hatte ich absolut keine Symptome. Die Behandlungen verschlimmern das Brennen. Juckreiz ist nur manchmal da.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein.
Hallo,

ich würde zur Anwendung der Milchsäure raten. Sollte dann keine Besserung eintreten, wäre eine Kontrolluntersuchung zu empfehlen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf. 

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele


Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.