So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A. Porth.
A. Porth
A. Porth, Fachärztin
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 441
Erfahrung:  Gynäkologie und Geburtshilfe
118601817
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
A. Porth ist jetzt online.

Hallo ich bin 27 jahre alt und habe chronisch wenn auch

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo ich bin 27 jahre alt und habe chronisch wenn auch regelmäßig seit mehreren jahren ohne mönchspfeffer einen 23-25 Tage zyklus mit eisprung am 10. Tag (Tracking der Symptome mit App) und eine relativ starke periode. Nun habe ich oft gelesen dass dies eher in der perimenopause passiert. Da ich auch sehr früh (mit 11) meine erste periode hatte, habe ich nun Angst dass dasbei mir der Fall ist. Ich wollte aber mit dem kinderkriegen noch mindestens 2 jahre warten.. und male mir Inszenarien aus, dass es dann schon so spät sein könnte. Ich bin auf Lthyroxin 50 eingestellt. Könnte der kurze regelmäßige zyklus auch andere Gründe haben als eine vorzeitige sich ankündigende menopause ?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 27 Jahre, weiblich, L-Thyroxin 50
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein

Hallo. Ich bin Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe und helfe Ihnen gerne weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Hallo, vielen Dank. Ich bin dankbar für jede infos die Sie mir so aus der Ferne geben können

Ein Zyklus von 23-25 Tagen gilt noch als normal. Wenn der Eisprung immer um den 10 ZT ist, ist damit die zweite Zyklushälfte ja ca. 14 Tage lang, das ist wichtig für die optimale Entwicklung einer SS. Weder ein etwas kürzere Zyklus noch eine stärkere Periode sind in diesem Fall Hinweis für vorzeitige Wechseljahre-keine Sorge!

Es ist doch optimal, dass Ihr Zyklus so regelmäßig ist und sie Eisprünge haben. In jedem Fall können Sie noch ganz entspannt zwei Jahre warten, bis Sie eine SS planen :)

Ich hoffe, meine Antwort konnte Ihnen weiterhelfen. Wenn Sie keine Rückfragen mehr haben, freue ich mich über ein Danke ***** ***** eine Bewertung von 3-5 Sternen.
Vielen Dank :)

Alles Gute für Sie
Mit freundlichen Grüßen

A.Porth

A. Porth und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.