So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A. Porth.
A. Porth
A. Porth, Fachärztin
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 120
Erfahrung:  Gynäkologie und Geburtshilfe
118601817
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
A. Porth ist jetzt online.

Guten Abend. Ich hatte vor wenigen wochen über 2 wochen

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend. Ich hatte vor wenigen wochen über 2 wochen schmerzhafte blutungen obwohl ich meine regel nicht hatte. Die blutung war schwarz klumpig und schmierig. Nun hätte ich danach meine regel bekommen müssen. Diese ist leidee ausgeblieben. War es ein schwangerschaftsabbruch?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Weiblich. 26 jahre alt. Verhütungsmittel die pille
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): nein

Hallo. Ich bin Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe und helfe Ihnen gerne weiter.

Einen Moment. Ich melde mich gleich nochmal zurück.

Grüße

A.Porth

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Danke
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Wie lang dauert es noch?

Hallo, entschuldigen Sie die verspätete Rückmeldung.

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ok

Wenn Sie die Pille immer regelmäßig eingenommen haben, ist die Entstehung einer Schwangerschaft unter der Pille extrem unwahrscheinlich. Ich denke eher, dass es sich um eine Zyklusstörung handelt. Der Zyklus ist auch unter der Pille störungsanfällig. Ursachen für eine Blutungsstörung kann zB eine Eierstockzyste oder auch Stress sein. Eine Zyste kann der Frauenarzt im Ultraschall feststellen.

Wenn Sie unsicher sind, ob Sie trotz Pille schwanger geworden sein könnten, kann ein SS-Test Ihnen Gewissheit geben.

Nehmen Sie die Pille bitte auch bei jetzt ausbleibender Blutung immer nach Plan ein, damit ein sicherer Verhütungsschutz besteht.

ch hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Wenn Sie keine Rückfragen mehr haben, denken Sie gerne noch an die Bewertung (3-5 Sterne)

Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Mit freundlichen Grüßen

A. Porth

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ich habe meine pille bevor ich die starken blutungen hatte unregelmäßig eingenommen. Hatte dann die schmerzhaften blutungen mit klumpel und schmierig und als dann meine periode kommen sollte fiel sie aus. Ich war vor kurzen beim frauenarzt hatte tatsächlich eine zyste welche nachkontrolliert wurde und weg war. Weshalb eine zyste nicht in frage kommt. Deshalb meine sorge ob ich schwanger war. Es ist nun 3 wochen her kann der frauenarzt eine fehlgeburt noch feststellen?

Wenn Sie die Pille unregelmäßig eingenommen haben, kann eine Schwangerschaft entstanden sein. Wenn Sie keinen Kinderwunsch haben, denken Sie dann bitte an eine zusätzliche Verhütung. Nach 3 Wochen wird das Schwangerschaftshormon mit größter Wahrscheinlichkeit schon nicht mehr nachweisbar sein und auch im Ultraschall ist dann nichts mehr zu sehen. Haben Sie noch Beschwerden? Haben Sie zwischendurch einen SS-Test durchgeführt?

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ich habe kein ss test durchgeführt weil ich keine schwangerschaft geplant habe. Ich hatte in letzter zeit stress weshalb ich oftmals vergaß die pille einzunehmen. Aber diese art von blutung hatte ich noch nie. Weshalb meine frage einfach war ob es ein abbruch war. Muss ich ausgescharbt werden? Oder ist es durch die blutung weg?

Ich würde Ihnen empfehlen, jetzt bei ausbleibender Blutung zur Sicherheit noch einen SS-Test durchzuführen. Wenn dieser negativ ist, benötigen Sie keine Ausschabung und durch die Blutung ist alles abgeblutet (wenn überhaupt eine SS Grund für die Blutungsstörung war). Wenn dieser positiv sein sollte, stellen Sie sich bitte zeitnah bei Ihrem Gynäkologen zur Untersuchung vor.

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Also kann der schwangerschaftstest noch immer positiv anzeigen obwohl da vielleicht nichts mehr ist?
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Wenn er positiv anzeigen sollte können noch hormone da sein, obwohl ich nicht schwanger bin &‘dann muss ich zur ausschabung. Und wenn er negativ ist dann ist alles abgeblutet. Hab ich das richtig verstanden

Wenn er positiv sein sollte, benötigen Sie eine Untersuchung. Dann können entweder noch SS-Reste in der Gebärmutter sein oder auch eine intakte SS vorliegen. Manche Frauen bluten auch mal in der Frühschwangerschaft. Dies bedeutet nicht zwingend eine Fehlgeburt. Das muss Ihr Frauenarzt dann abklären. Wenn er negativ ist, sollte alles abgeblutet sein. Solange Sie keine Beschwerden haben, müssen Sie dann nicht zur Untersuchung. Zumal man ja auch jetzt dann nicht mehr feststellen kann, ob Sie schwanger waren.

Ich hoffe, ich konnte etwas Licht ins Dunkle bringen. Haben Sie alles verstanden?

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ja habe alles verstanden. Danke ***** ***** herzen das Sie sich die Zeit für mich genommen haben und wünsche ihnen noch einen schönen abend.

Sehr gerne. Denken Sie gerne noch an die Bewertung Alles Gute für Sie!

Haben Sie noch Rückfragen oder wurde etwas zu Ihrer Unzufriedenheit beantwortet? Wir Experten bekommen nur ein kleines Honorar für unsere Beratungen, wenn die Bewertung Zwischen 3-5 Sternen liegt.
Mit freundlichen Grüßen

A.Porth

Hallo. Darf ich nochmal fragen, warum Sie so schlecht bewertet haben? Ich hatte durch Ihre letzte Rückmeldung, den Eindruck, dass Sie keine Fragen mehr haben.

Mit freundlichen Grüßen

A.Porth

A. Porth und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.