So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 31166
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich habe ab und an Blutungen, hellrot, direkt nach dem GV.

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe ab und an Blutungen, hellrot, direkt nach dem GV. Hatte vor 2 Monaten eine Icsi, vor 6 Wochen eine Gebärmutterspiegelung und Biopsie. Seit der icsi blutet es immer mal beim gv und so langsam macht es mir Sorge
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): bin 33, weiblich und nehme momentan nichts ein. Im April habe ich bei einer Kryo Östrogene hoch dosiert genommen. Seitdem nichts
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): hatte vor einem Jahr eine FG, dort war der Chlamydientest negativ. Meine Kiwu Klinik meint, ich soll einen erneuten Test machen. Da die Blutungen aber erst ab dem ICSI Zyklus sind, habe ich das Gefühl, es könnte an den Medikamenten liegen?! Ist meine Schleimhaut dadurch verändert? Mir fällt eher auf, das es häufiger ab dem Eisprung bzw Transfer auftritt als in der ersten zyklushälfte

Hallo,

wenn die Blutung nur in Verbindung mit dem GV auftritt, könnte eine harmlose Schleimhautbildung am Muttermund der Grund sein (Ektopie). Bitte suchen Sie den Frauenarzt zur Abklärung auf, wenn es sich bestätigt, lässt es sich durch einfache Behandlung beheben.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ja es ist nur in Verbindung mit dem GV. Es ist frisches rotes helles Blut, am Penis und nur beim abwischen hinterher. Dann ist Schluss. Nicht einmal braune schmiere hinterher.
Wie würde man diese Schleimhaut dann behandeln? Würde gern in 4 Wochen meine nächste ICSI starten
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Termin beim Gynäkologen ist in 7 Tagen. Wodurch entsteht so etwas denn? Ich hatte diesen Monat (vor drei Wochen) auch eine sehr starke Regelblutung, die ich sonst nie so habe

Die Ursache der Entstehung ist dabei nicht gesichert, eine Behandlung kann aber ambulant durch harmlose Lasertherapie erfolgen.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Wenn ich das so richtig nachlese, kann es durch Östrogen Einnahme entstehen. Müsste man denn sowas zwangsläufig behandeln, oder geht es auch von allein weg?

Eine Behandlung wäre angebracht, um das Blutungsproblem zu lösen.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Vielen Dank. Dann ist die nächste icsi in 4 Wochen aber ja eher in Gefahr… oder?

Nein, darauf hat das keinen negativen Einfluss.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Also könnte man so eine Verödung erst zu einem späteren Zeitpunkt durchführen? Oder meinen Sie, vorher wäre auch möglich und in dem Zyklus direkt die Icsi?

Auch das wäre problemlos möglich.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Antworten. Eine letzte Frage habe ich noch. Es ist also eine harmlose Sache, die man abwarten könnte? Und die ambulant in der Frauenarzt Praxis durchgeführt wird?

Ja, das ist korrekt.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.