So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 31172
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Verhütung, Pille danach Fachassistent(in): Welche

Diese Antwort wurde bewertet:

Verhütung, Pille danach
Fachassistent(in): Welche Medikamente nehmen Sie täglich ein? Sind Sie allergisch gegen jegliche Medikamente?
Fragesteller(in): Es geht um folgende Situation, ich verwende das EVRA Hormonpflaster. Ich habe erste der 3 Pflaster 2 Tage zu spät aufgeklebt, weil ich vergessen hatte, neue zu kaufen. Akutell habe ich das 3te von 3 Pflastern dran. Auf Raten meines Arztes habe ich zusätzlich mit Kondom verhütet, welches aber gerissen ist. Nun stellt sich die Frage, ob der Schutz vor einer Schwangerschaft sichergestellt ist, oder ob mit der Pille danach nachgeholfen werden muss.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Momentan fällt mir nichts relevantes ein.

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Hier kann ich Sie beruhigen, zu diesem Zeitpunkt hat der Schutz wieder bestanden, es besteht also kein Schwangerschaftsrisiko.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ist es relevant, wann die letzte Periode war? Und verschiebt sich der Eisprung durch das verspätete Aufkleben des ersten Pflasters so relevant, dass ein Risiko besteht? Die letzte Periode war vom 13.5.-18.5.

Wenn Sie das Pflaster nach der Verspätung 7 Tage benutzt haben, besteht der Schutz wieder.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Ich bedanke ***** *****ür die rasche Antwort.

Gern geschehen, alles Gute für Sie.