So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 31178
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, im letzten Monat bekam ich meine Periode am 5-6. Mai.

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, im letzten Monat bekam ich meine Periode am 5-6. Mai. Und seitdem habe ich immer noch einige leichte Blutungen. Ich habe nicht die Blutung jeden Tag hatte, aber einige Tage würde es für 1-2 Tage gehen weg und dann wieder kommen. So ist es einen Monat, dass ich einige leichte Blutungen zu sehen und ich bin besorgt.Ich hatte in diesem Monat nur Müdigkeit, keine Krämpfe oder schmerzhafte Perioden, nur in den ersten Tagen der Periode hatte ich einige Krämpfe.Ich habe mich nicht entschlossen, einen Arzt aufzusuchen, denn wie gesagt, die Periode kam und ging und es ist das erste Mal, dass mir das passiert.Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören.Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)
Fachassistent(in): Wie lange leiden Sie schon daran? Gibt es etwas, das die Symptome zu verbessern oder zu verschlechtern scheint?
Fragesteller(in): Seit 1 Monat
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Hier ist von einer harmlosen, hormonellen Regulationsstörung als Ursache auszugehen. Helfen kann die Anwendung von Mönchspfeffer (z.B. Agnucaston, rezeptfrei in der Apotheke), der eine zyklusregulierende Wirkung hat.

Alles Gute für Sie.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Herr Dr. Scheufele, ich danke ***** *****ür Ihre Antwort.Gibt es noch etwas, worauf ich achten sollte? Ich habe in den letzten Monaten nicht viel Sport getrieben und meine Ernährung ist nicht wirklich gesund. Glauben Sie, dass dies ein Grund für die hormonelle Unregelmäßigkeit sein könnte?Ich danke ***** ***** Voraus.

Der hormonelle Zyklus ist ein recht labiler Vorgang, der durch viele Faktoren beeinflusst wird, schon Stress oder Klimawechsel können dabei eine Rolle spielen. Ein ernster Grund zur Sorge besteht aber nicht, Mönchspfeffer sollte Abhilfe schaffen.

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Ich habe gestern in der Apotheke froladix eisen plus b12 gekauft, soll ich es zusammen mit dem Mönchspfeffer nehmen?

Ja, das können Sie beides anwenden.

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Ok, vielen Dank

Gern geschehen, bitte denken Sie an eine freundliche Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen ;-)

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.