So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 30730
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Tag, ich (31. Ssw) hatte gerade besuch von der

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, ich (31. Ssw) hatte gerade besuch von der Hebamme. Sie meinte ich solle nicht zu viel von dem Apfelsaft oder der Apfelschorle trinken da das einen gewissen Alkoholgehalt hätte. Ich fand diese Aussage irgendwie seltsam, da ich mir nicht vorstellen kann dass das dem Baby schaden sollte...ich habe bis jetzt öfter mal apfelsaft getrunken, da gingen schon mal 3 Gläser am Tag weg...

Hallo,

hier kann ich Sie beruhigen, der Konsum dieser Getränke stellt absolut keinerlei Risiko für Ihr Baby dar.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.