So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 33201
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Tag, ich hatte vor kurzem ungeschützten Sex mit meiner

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, ich hatte vor kurzem ungeschützten Sex mit meiner Freundin. Das fiel laut ihrer Berechnung in den 1. fruchtbaren Tag ihres Zyklus (4 Tage vor dem Eisprung). Ich habe aber nicht in die ejakuliert, sondern kurz vorher rausgezogen. Nun hat sie große Bedenken, dass sie schwanger sein könnte. Ich halte das für extrem unwahrscheinlich nur auf Basis des Lusttropfens eine Schwangerschaft zu verursachen. Können Sie mir hierzu weiterhelfen? Die zeitliche Abfolge war, dass wir einmal Coitus Interruptus am Abend und am Morgen danach hatten. Dazwischen war ich 2 mal urinieren. Insofern ist es doch eigentlich unmöglich, dass Spermien im Lusttropfen vorhanden waren?. Vielen Dank für eine Antwort hierzu
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Ich bin 33 Jahre männlich, nehme keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich denke nicht. Der Vorgang ist aus meiner Sicht präzise geschildert

Hallo,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Hier kann ich Sie beruhigen, wenn Sie nach dem letzten Samenerguss vor dem GV die Harnblase entleert haben und nicht in die Scheide ejakuliert wurde, besteht kein Schwangerschaftsrisiko.

Die folgende Blutung wird dies bestätigen.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort, das ist beruhigend zu wissen. Das heißt generell ist eine Befruchtung über Lusttropfen nur dann möglich, wenn man 2 mal hintereinander Sex hat und beim 2. mal noch Spermienreste vorhanden sein könnten? Der reine Lusttropfen kann nicht zu einer Schwangerschaft führen?

Ja, das ist korrekt.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Auch auf die Gefahr hin, dass es eine doofe Nachfrage ist: Kann man als Mann schon geringe Mengen Sperma vor dem Orgasmus aussondern ohne es zu bemerken? Oder kommt beim Orgasmus quasi immer alles auf einmal raus?

Vor dem Orgasmus könnte es nur dazu kommen, wenn die Harnblase wie gesagt seit dem letzten Samenerguss noch nicht entleert wurde.

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank. MfG, Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.