So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 33151
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Frage zu meinen Sterilisation Bericht...wegen

Kundenfrage

Frage zu meinen Sterilisation Bericht...wegen refertilisierung
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 43 und weiblich
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein
Gepostet: vor 10 Monaten.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Bitte stellen Sie Ihre Frage.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Hallo erstmal Nadine mein Name, och habe eine Frage zu meinen Sterilisation Bericht,da ich eine refertilisierung machen möchte
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Datei angehängt (667T4S2)
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Kann man rückgängig machen?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 10 Monaten.

In diesem Fall besteht kaum eine Chance, nochmal eine Durchgängigkeit der Eileiter zu erreichen.

Bei bestehendem Kinderwunsch wäre daher eine künstliche Befruchtung der richtige und zu empfehlende Weg.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Wieso besteht kaum eine Chance? Erklären Sie mir das bitte ...
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 10 Monaten.

Die Eileiter sind grossflächig verödet worden, das ist erfahrungsgemäss kaum mit Erfolg rückgängig zu machen.

Von daher ist die künstliche Befruchtung die bessere Lösung.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
wie ich das gelesen habe kurz vorm Ende und einmal ca 1 cm daneben.um eine refertilisierung machen zu lassen braucht man 2 cm Eileiter. Ein Eileiter ist ca 10 bis 18 cm lang. Und es wurde an 2 Stellen nebeneinander verödet..
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sie können es versuchen, aber wie gesagt ist die Erfolgschance sehr gering. Deshalb rate ich zu dem anderen Weg.

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 10 Monaten.

Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank. MfG, Dr. N. Scheufele