So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 33162
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich leide seit einem Jahr an einem ziemlich hartnäckigen

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich leide seit einem Jahr an einem ziemlich hartnäckigen scheidenpilz
Candida glabrata
Mein Gynäkologe hat mir alles mögliche verschrieben
Kadefungin, canesten, clotrimazol, nystatin, Batrafen Creme, Fluconazol Tabletten
Alles hat nicht geholfen
Jetzt wurde ein Antibiogramm angefertigt und der Befund war leider nicht so gut
Mein Gynäkologe hat mich jetzt ins Krankenhaus verwiesen
Ich habe Angst
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Datei angehängt (L3TZV4V)
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Was raten sie mir?

Hallo,

im Antibiogramm sind Präparate aufgeführt, die gegen die vorhandenen Keime wirksam sind, die Anwendung sollte dann Erfolg haben. Nach Ausheilung würde ich dann noch zu einer Impfung mit Gynatren raten.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Leider sind die Präparate in dem Antibiogramm nur als Infusion erhältlich deshalb habe ich jetzt eine Überweisung in ein Krankenhaus bekommen
Da wurden jetzt zwei Abstriche gemacht und im Labor geschickt
Ich warte jetzt wieder auf den Befund
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ich habe schon Angst
Der Arzt sagt dass diese Arzneimittel unglaubliche Nebenwirkungen haben
Er schlägt die Infusion mit Micafungin vor
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Micafungin sei nicht so schlimm wie amphotericin B
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Wissen Sie irgendetwas darüber

Beide Präparate halte ich für problemlos anwendbar. Auch mit Amphotericin habe ich schon gute Erfahrungen gemacht.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Welche Nebenwirkungen treten dabei auf ?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Wenn man die Infusion bekommt
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Wie lange dauert die Behandlung
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Muss ich im Krankenhaus bleiben?

Es kann zu erschwerter Atmung, Brechreiz und Erbrechen, niedrigem Blutdruck kommen.

Die Behandlung kann bis zu 2 Wochen erfolgen.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Meinen Sie Ampotericin b
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Oder Micafungin?

Es trifft auf beide Präparate zu.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Jetzt habe ich schon ein bisschen Angst
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Aber es gibt kein anderen Weg
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Danke für Ihre Antwort
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ist scheidenpilz ansteckend
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Kann mein Freund das bekommen
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Wie ist es übertragbar

Bei direktem Kontakt ist eine Ansteckung möglich.

Sie sollten der Behandlung vertrauen, sie wird sicher Erfolg haben.

Ich wünsche Ihnen alles Gute dafür.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Wenn ich jetzt mit meinem Freund schlafen will sollten wir dann ein Kondom benutzen
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Treten bei Männern die gleichen Symptome auf wie bei Frauen
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Wenn er ein Pilz bekommt auf sein penis

Die Kondomnutzung ist zu empfehlen.

Die Symptomatik ist vergleichbar.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Trägt die Krankenkasse die Kosten für die Behandlung?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Mit der Infusion?

Ja, die Kosten werden übernommen.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Haben sie die Behandlung in ihrer Praxis vorgenommen?
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Oder war das stationär
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ist es eine ambulante Behandlung oder stationär

Ich habe die Behandlung ambulant durchgeführt.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Das bedeutet man konnte danach nach Hause gehen

Ja, das Vorgehen wäre mit Ihrem Arzt abzusprechen.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Kann es sein dass man in Kontakt kommt mit dem Pilz aber nicht angesteckt wird

Es muss nicht zwangsläufig zur Ansteckung kommen.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Weil mein Freund keine Symptome hat
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Er wurde anscheinend nicht angesteckt

Das ist durchaus möglich.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Wo haben Sie Ihre Praxis?
Schade dass es solche Ärzte wie sie nicht in Berlin gibt
Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Danke für alles

Gern geschehen, alles Gute für Sie.

Ich arbeite im Münsterland, aber sicher wird man Ihnen auch vor Ort helfen können.