So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ulrike Winkler.
Ulrike Winkler
Ulrike Winkler, Ärztin
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 734
Erfahrung:  Gynäkologie und Geburtshilfe
66844877
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Ulrike Winkler ist jetzt online.

Hallo. Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter,

Kundenfrage

Hallo.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Meine Regelblutung kommt seit ca. 12 Monaten extrem stark. Schau
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Achso: ich bin 45, Medikamente nur in Bezug auf Asthma
Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Gynäkologie
Experte:  Ulrike Winkler hat geantwortet vor 19 Tagen.

Guten Tag

Ich bin Expertin bei JustAnswer und beantworte gerne Ihre Frage.

Leider ist es häufig so, dass mit zunehmendem Alter die Blutungen sehr stark werden. Es sollte zunächst über ihren Frauenarzt ein Ultraschall erfolgen, ob zum Beispiel Myome etc. vorliegen könnten. Wenn dies alles ausgeschlossen ist, sollte man besprechen, welche Optionen es gibt, damit die Blutung nicht so stark bleibt. Eine sehr gute Option ist normalerweise die Einlage einer Hormonspirale. Damit werden die Blutungen fast vollständig unterdrückt und es besteht dennoch nur eine sehr geringe Hormonbelastung für den Körper. Weitere Optionen sind die Einnahme einer Pille, die ebenso die Blutungen unterdrückt. Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Haben Sie noch weitere Fragen? Gerne stehe ich Ihnen dann zur Verfügung.

Ansonsten darf ich Sie höflich um eine Bewertung bitten.

Viele Grüße

Ulrike Winkler

Gynäkologin, Augsburg

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Danke für Ihre schnelle Antwort. Ich wußte nicht dass eine Hormonspirale da eine Option sein könnte. Aber können sie mir noch kurz etwas zu möglichen Nebenwirkungen sagen? Rauchen und Pille z.B. soll ja keine gute Kombi sein. Ich rauche nicht mehr seit 8 Monaten, daher weiß ich nicht ob das noch etwas ausmacht. Oder ist das bei einer Spirale eh anders?
Mit freundlichen Grüßen
Katja