So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 33173
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, ich hatte letzte Woche schon geschrieben....ich bin

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich hatte letzte Woche schon geschrieben....ich bin 50 und hatte immer regelmäßige Regelblutungen...und auch nie so stark...seit etwa einem Jahr sind die Blutungen sehr stark geworden und letzte Woche noch viel stärker als je zuvor...mir ganzen Blutklumpen und sehr starken Schmerzen, was ich bis dahin nie kannte....auch habe ich 1 Woche lang nach der Regelblutung wässrigen Ausfluss, was ich früher auch nie hatte...hinzu kommt dass ich vor und nach der Periode hörgeräusche bekomme...das sind alle Symptome (Veränderungen) die mir in letzter Zeit auffallen und ich nicht erklären kann...leider hat mein Gynäkologe zwischen den Feiertagen geschlossen, so dass ich es noch nicht abklären konnte....ist das alles normal?

Hallo,

dies ist hormonell bedingt und steht in Zusammenhang mit den Wechseljahren. Man sollte die Blutwerte bestimmen und dann über eine Behandlung entscheiden, ein ernster Grund zur Sorge besteht dabei aber nicht.

Alles Gute für Sie.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Was mir zusätzlich Sorgen macht, ist dass diesmal bei der Periode solche Teile (Bild ist aus dem Netz) ausgeschieden wurden, was ist das, Teile der Gebärmutter? war richtig erschrocken...ist das normal?

Das sind Teile der Gebärmutterschleimhaut, bei starker Blutung ist es nicht ungewöhnlich.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Ich habe immer geglaubt, wenn man in die Wechseljahre kommt, hört die Regelblutung auf....können Sie mir sagen wie lange dieser Prozess dauert (übermäßig starke Blutungen und übermäßig starke Schmerzen)...

Wenn das Problem länger als 6 Monate besteht, sollte die genannte Abklärung erfolgen.

Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank. MfG, Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.