So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 29234
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Abend, Oskay mein Name Fachassistent(in): Bitte nennen

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend , Oskay mein Name
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 26 und weiblich
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Gestern beim Geschlechtsverkehr und auch nach dem Geschlechtsverkehr hatte ich extreme schmerzen im Unterbauch so das ich kaum laufen und sitzen konnte ,das ganze ging über Übekeit und Schweißausbruch.Die schmerzen wurden über nacht im Unterbauch etwas besser aber seit gestern nacht klage ich über atemnot vor allem beim liegen ,alles am mittel bauch bereich und den rippen tut weh , einen richtige atmung ist nicht möglich als wäre es vom unterbauch nach oben ausgestrahlt.

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Hier kann eine akut-infektiöse Ursache bestehen, die zeitnah abgeklärt werden sollte. Ich würde ihnen daher raten, noch am Wochenende eine Klinikambulanz aufzusuchen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute für den weiteren Verlauf.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Würden sie auch einen Hausarzt empfehlen oder wirklich doch lieber eine Klinik.
Wegen wahrscheinlich erheblicher wartezeit traue ich es mir nicht zu.
Können sie mir vllt sagen wie der behandlungsablauf einer wahrscheinlichen infektion zb. In einer Klinik ablaufen könnte ?

Es wäre zunächst eine Tast- und Ultraschalluntersuchung notwendig. Auch der ärztliche Bereitschaftsdienst (Tel. 116 117) wäre eine Option.