So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 29182
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Bin 52 keine Beschwerden…..und hbv positiv. Das zweite mal

Diese Antwort wurde bewertet:

Bin 52 keine Beschwerden…..und hbv positiv. Das zweite mal innerhalb einem Jahr. Der Pap war 1, Abstrich am 15.10 21 zudem habe ich eine zervix Stenose , gebährmutterschleimhaut dünn und unauffällig.bin durch die Wechseljahre mit dhea und 100mg Progesteron sehr gut gekommen. Jetzt hat mir meine FÄ eine Konisation am 20.1.22 empfohlen und tropisch estradiol.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 52 weiblich l-tyroxin 150 dhea und Progesteron
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): mich hab mir jetzt vagi c Tabletten geholt. Nach fünf Tagen vaginaler Einnahme hatte ich heute morgen bräunlichen Ausfluss
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Wieso estradiol , wenn ich keine Wechseljahre Beschwerden habe und kann man da nicht vaginal mit Zäpfchen arbeiten. Bin etwas überfordert.

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Bei Beschwerdefreiheit sehe ich hier keine Notwendigkeit der Östrogenanwendung. Auch für eine Konisation erkenne ich bei so unauffälligen PAP keinen Anlass.

Vielleicht sollten Sie eine zweite Meinung einholen.

Alles Gute für Sie.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Vielen lieben Dank für ihren Rat. Zu meiner Frage wegen den vagi c vaginaltabletten…. hatten sie mir noch nicht geantwortet. Ist der bräunliche Ausfluss nach fünf Tagen einnahme normal??

Ja, dieser Ausfluss ist in dem Fall kein Grund zur Sorge.

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Recht herzlichen Dank

Gern geschehen ;-)