So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 28879
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Ich hatte vor ca fast 2 Wochen (Sonntags) Sex mit meinem

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich hatte vor ca fast 2 Wochen (Sonntags) Sex mit meinem Freund und bin danach nicht direkt auf die Toilette gegangen Dienstag hatte ich auf einmal ein Ziehen nach dem Wasser lassen Mittwoch hatte ich wieder Sex mit ihm und bekam Donnerstags starke unterleibschmerzen die aber mit Wärme weg gingen und ich so Sonntags keine Beschwerden mehr hatte Sonntag war mein Freund wieder bei mir ( verhüten mit der Pille ) ich hatte montags den Drag auf die Toilette zu gehen musste aber nicht dienstags war das Gefühl weg hatte aber immer noch das Ziehen nach dem Wasser lassen Mal stärker mal leichter diesen Freitag habe ich dann cranberry Saft und DMannose genommen was geholfen hat Sonntag hatte ich dann wieder Sex mit meinem Freund wo Montag die Beschwerden wieder kamen mit dem Ziehen ich nahm ich die D Mannose durch ( pro Tag 2 mal) heute habe ich sie vergessen zu nehmen und habe direkt das Ziehen und das Gefühl ich müsste auf die Toilette habe aber heute auch nicht viel getrunken was ich generell nicht tue außerdem bekomme ich morgen meine Tage und habe dieses Gefühl ich müsste mal bei dem Tagen immer
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 18, weiblich , D Mannose
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Frauenarzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nimm die Pille
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Hier könnte es sich doch um einen Harnwegsinfekt handeln, dies sollten Sie vom Hausarzt abklären lassen. Sollte sich der Verdacht bestätigen, wäre eine antibiotische Behandlung - evtl. auch für Ihren Partner - angebracht.

Ich wünsche Ihnen eine schnelle Besserung.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist es, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung (3-5 Sterne) zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war.

Vielen Dank. MfG, Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Danke für Ihre Antwort ich war gestern beim Arzt und der Verdacht hat sich bestätigt

Gern geschehen, bitte denken Sie an eine freundliche Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen ;-)

Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 28879
Erfahrung: praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.