So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Gynäkologie
Zufriedene Kunden: 28589
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Gynäkologie hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Tag, Ich bin in der 28+5 ssw. Laut meinen Impfpass ist

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,Ich bin in der 28+5 ssw. Laut meinen Impfpass ist meine Tetanus, Diphtherie und Pertussis Impfungen am 24.06.11 das letzte mal geimpft worden. Meine Frauenärztin empfiehlt die Impfung aller drei Krankheiten.Ich hatte den Impfpass aber lange Zeit verloren und vor kurzem erst wieder gefunden . Ich bin mit unsicher ob ich nicht doch schon vor ein paar Jahren eine Auffrischungsimpfung hatte die nicht notiert wurde weil ich den Impfpass nachreichen wollte. Da ich oft umgezogen bin kann ich mich auch nicht an alle Ärzte  bei denen ich je war erinnern.Ist es gefährlich sozusagen "doppelt" zu impfen?Danke für die Hilfe

Hallo,

Sie können die Impfungen durchführen, ein Nachteil entsteht daraus nicht.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Danke für die Antwort. Auch wenn ich zwischen 2011 und 2021 doch schon eine Auffrischung hatte?

Ja, auch dann entsteht kein Problem.

Dr.Scheufele und weitere Experten für Gynäkologie sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Okay danke

Gern geschehen, alles Gute für Sie.